PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 769365 (JOBO International GmbH)
  • JOBO International GmbH
  • Kölner Str. 58a
  • 51645 Gummersbach
  • http://www.jobo.com
  • Ansprechpartner
  • Johannes Bockemühl
  • +49 (2261) 545-35

JOBO photoGPS

U-Blox stellt Betrieb des Datenservers für JOBO photoGPS ein

(PresseBox) (Gummersbach, ) Im Jahr 2008 führte JOBO das innovative photoGPS in den Europäischen Markt ein. Das JOBO photo GPS erlaubte ein Registrieren der GPS-Koordinaten mit jeder Digitalkamera, die über einen Blitzschuhkontakt verfügt.

Der Technologiepartner war zu Beginn die Firma PHILIPS. Während der Produkteinführung wurde die Technologiesparte von PHILIPS ausgegliedert in eine neue Firma NXP, welche dann innerhalb von 2 Jahren von dem schweizer Konzern U-BLOX übernommen wurde, ein Unternehmen, welches weitgehend auf GPS-Technologie spezialisiert ist. Die letzten JOBO photoGPS Geräte wurden 2009 von der JOBO AG verkauft. Trotz der wechselnden Vertragspartner war es JOBO gelungen, den Service für die Geräte bis heute aufrechtzuerhalten.

Die Firma U-Blox hat jedoch zum Ende diesen Jahres die Einstellung des Serverbetriebs mitgeteilt, der zur Berechnung der GPS-Daten für jeden Anwender eines JOBO photoGPS nötig ist. Leider ist damit der Nutzen des innovativen GPS-Gerätes ab 2016 nicht mehr gewährleistet. Das Gummersbacher Photounternehmen bedauert diese Konzernentscheidung des Technologiepartners U-Blox sehr, sieht aber keine Möglichkeiten, diese Entscheidung abzuwenden. Es bleibt zu hoffen, dass die vielen zufriedenen Kunden das JOBO photoGPS in den letzten 7 Jahren ausgiebig genutzt haben und nun andere neue Lösungen finden, um Ihre Photos mit Geodaten zu verorten.

JOBO International GmbH

Das heute in dritter Generation familiengeführte Unternehmen JOBO wurde 1923 in Gummersbach gegründet. Qualität, Professionalität und Innovationskraft sind Werte, für die JOBO seitdem steht. JOBO Lösungen und Innovationen setzen Standards. Mit der Entwicklung und Herstellung des legendären "JOBO Tanks", mit dem Photografen und Labore ihre Schwarzweiß-Filme erstmals selbst entwickeln konnten, wurde JOBO zu einer kompetenten Marke in der Photobranche. NASA Fotos des ersten Mondfluges (Apollo 11) wurden mit JOBO Equipment entwickelt.

Grundvoraussetzung für den Erfolg von JOBO ist eine von Leidenschaft und Zuverlässigkeit geprägte Zusammenarbeit mit Partnern, Händlern und Endkunden. Seit der ersten Photokina 1950 ist JOBO ununterbrochen als Aussteller auf dieser Weltleitmesse für Photographie vertreten. Kernfelder sind weiterhin die weltberühmten Analogprodukte, sowie innovative Lösungen für die professionelle Digitalphotographie und Displaylösungen für den Werbebereich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.