Sonderpreis für junge Journalisten

"Physik im Alltag" beim SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2014

(PresseBox) ( Hamburg, )
Wie entsteht ein Regenbogen? Warum ist der Himmel blau und weshalb knistert eine Fleece-Jacke? Physik ist die Antwort auf alle diese Fragen, denn sie spielt in unserem Alltag vielerorts eine wichtige Rolle: In Smartphones und Kühlschränken genauso wie bei der Wahl der Reifengröße von Mountainbikes und der Wurf-technik von Dirk Nowitzki. Sogar der Urlaubsstau auf der Autobahn folgt zumeist physikalischen Gesetzmäßigkeiten.

Aber wie genau funktioniert die Physik um uns herum und wo ist sie noch überall versteckt? Findet es heraus und erklärt in einem Artikel für eure Schülerzeitung ein physikalisches Alltagsphänomen eurer Wahl! Die drei besten Artikel zeichnet die Joachim Herz Stiftung im Rahmen des SPIEGEL-Schülerzeitungspreises 2014 mit einem Sonderpreis aus.

Was gibt es zu gewinnen?

Als Gewinner des Sonderpreises "Physik im Alltag" erhaltet ihr ein iPad für den Einsatz in eurer Redaktion. Ihr reist nach Hamburg zur Preisverleihung und nehmt an der großen SPIEGEL-Redaktionskonferenz teil. Außerdem schaut ihr hinter die Kulissen der Stiftungsarbeit und erlebt Physik hautnah beim Besuch des Teilchenbeschleunigers DESY (Deutsches Elektronen-Synchrotron) und im Schülerlabor der Universität Hamburg. Eure Siegerartikel und Nachfolge-reportagen veröffentlichen wir auf unserem Online-Lernportal LEIFIphysik (www.leifiphysik.de) und in unserem Print-Newsletter.

So könnt ihr mitmachen:

Meldet eure Redaktion ab sofort für den SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2014 an und reicht rechtzeitig zum Einsendeschluss am 31. März 2014 eure Artikel ein. Alle Formulare und weitere Informationen zur Teilnahme findet ihr unter: www.spiegel.de/schuelerzeitungen

Neben dem Sonderpreis "Physik im Alltag" ist die Bewerbung beim SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2014 noch in vier Heft- und drei Einzelkategorien möglich. Alle teilnehmenden Redaktionen erhalten bis Ende Juni 2014 ein kostenloses SPIEGEL-Abonnement.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.