JLT stellt Logistikcomputer der nächsten Generation vor

Der neue JLT1214N bietet mehr Performance und den niedrigsten Cost-of-Ownership für Logistikanwendungen

(PresseBox) ( Växjö, Schweden, )
JLT Mobile Computers (www.jltmobile.com), ein Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, stellt mit dem JLT1214N die nächste Generation seiner Logistikcomputer vor. Basierend auf dem Computer JLT1214 verbindet das neue System erprobte Zuverlässigkeit mit der Leistungsfähigkeit eines Intel® Atom™ DualCore-Prozessors, einer großen Zahl integrierter Features sowie dem kompaktesten Design seiner Klasse. Unter dem Strich ergibt dies den besten Cost-of-Ownership für zahlreiche Anwendungen im Logistikbereich - von der Lagerhaltung über die Lebensmittellogistik inklusive Tiefkühllagerung bis zum Warenumschlag (Cross-Docking).

Ebenso wie alle übrigen Computer von JLT ist auch der JLT1214N von Grund auf für maximale Zuverlässigkeit und Funktionalität selbst unter anspruchsvollsten Einsatzbedingungen ausgelegt. Von seinem Vorgänger unterscheidet sich der JLT1214N durch seinen Dual-Core-Prozessor Intel Atom D2550 mit eingebautem 4GB DDR3-Speicher, der ihm zu einem Performance-Vorsprung auf dem Markt verhilft.

Der Logistikcomputer JLT1214N besitzt bei sehr kleinen Gehäusemaßen ein helles XGA-Display mit einem resistiven Touchscreen und 12 Zoll Bilddiagonale. Zu den eingebauten Features gehören ein isolierter Gleichspannungswandler für den störungsfreien Betrieb auch z.B. am instabilen Bordnetz eines Lkw, eine Stützbatterie für unterbrechungsfreie Betriebsbereitschaft auch bei unerwarteten Versorgungs-spannungs-Ausfällen sowie WLAN-Fähigkeit mit hochempfindlichen PIFA-Antennen für die zuverlässige Wi-Fi-Konnektivität auch in unzureichend abgedeckten Bereichen. Der JLT1214N kann mit Windows 7 Pro oder Windows Embedded Standard 7 geliefert werden, auf Wunsch auch mit Windows 8 und Windows Embedded 8 Standard.

"Der beliebte Logistikcomputer der Reihe JLT1214 hat sich mit seiner Kombination aus hoher Zuverlässigkeit und geringstem Cost-of-Ownership bei Kunden in aller Welt als regelrechtes Arbeitstier erwiesen", sagt Per Holmberg, CEO von JLT. "Mit dem neuen JLT1214N tragen wir jetzt den wachsenden Performance-Erwartungen verschiedenster Anwendungen Rechnung, darunter beispielsweise anspruchsvolle Datenerfassungs-Funktionen auch per Video, unternehmensspezifische Sicherheitssoftware-Plattformen, Office-Anwendungen sowie die aktuellen und künftigen Kapazitäts-Anforderungen von Warehouse-Management-Systemen (WMS)."

Immer mehr Kunden entscheiden sich außerdem für ein JLT Care Service Level Agreement. Mit diesem Zusatzservice nach dem 'No-Questions-Asked'-Prinzip wird den Kunden ein hochkarätiger Support verbunden mit kurzen Reparaturzeiten garantiert, um bei vorhersagbaren Kosten für eine maximale Verfügbarkeit der Computer zu sorgen.

Der Logistikcomputer JLT1214N kann bei den Vertriebspartnern (www.jltmobile.com/jlt/en-us/find-your-jlt-partner/find-your-jlt-partner.php) von JLT bestellt werden und ist sofort lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.