JLG feiert 20 Jahre Hybridtechnologie

Einführung der neuen H800AJ

(PresseBox) (Ritterhude, ) JLG feiert sein 20-jähriges Jubiläum auf dem Gebiet der Hybridtechnologie mit der Einführung in seine neue Teleskoparbeitsbühne H800AJ während der CONEXPO 2017. Dieses neue Modell wird ab Ende 2017 weltweit lieferbar sein.

„Die Einführung von H800AJ ist eine Erweiterung unserer laufenden Hybrid-Arbeit, die 1997 begann; das Jahr, in dem JLG® sein erstes Patent für ein Hybridprodukt erhielt“, sagte Paul Kreutzwiser, der Global Category Director Aerial Work Platforms bei JLG Industries. „Seitdem arbeiten wir kontinuierlich an der Entwicklung einer breiten Produktpalette an Hybridmodellen, die die Emissionen und die Lärmbelastung reduzieren und den Kraftstoffverbrauch minimieren, ohne an Leistung einzubüßen.“

Das aktuellste Hybridmodell von JLG hat ein verbessertes, bewährtes Design seines 800AJ-Standards der Gelenkteleskope. Die Besitzer und die Betreiber fühlen sich mit H800AJ gleich wie zu Hause, die über dasselbe Layout der Bedienelemente, dieselben Teile und Funktionsmerkmale sowie dasselbe Zubehör und optionale Zubehör zur leichten Bedienung und Bestellung/Lagerung von gleichen Teilen wie ihr Nicht-Hybrid-Gegenstück verfügt. Der einzige wesentliche Unterschied zwischen den beiden besteht in dem Akku und den Batterien.

Die Gelenkteleskoparbeitsbühne H800AJ von JLG verwendet eine parallele Hybridtechnologie, die über einen leistungsstarken Elektromotor/Generator und einen Tier 4 Final kraftstoffsparenden Motor verfügt. Die Kombination aus dem Motor/Generator und dem kraftstoffsparenden Motor zusammen bietet eine dieselähnliche Leistung. Die Maschine kann auch ausschließlich im Elektroantrieb über seinen Akku betrieben werden, der sich im Gegengewicht befindet. Diese Batterien sind wartungsfrei und können nach Bedarf über den Generator der Maschine während des Betriebs aufgeladen werden, was zum geräuscharmen und emissionsfreien Betrieb führt, und die Maschine ideal für den Einsatz in der Stadt, im Grünen und in emissionsarmen Zonen macht.

Die Plattformhöhe von H800AJ beträgt 80 Fuß mit einer unbegrenzten Plattformtragfähigkeit von 500 lb. Die Maschine wird standardmäßig mit dem JLG SkyGuard® verbessertem Bedienpultschutzsystem geliefert; ein Funktionsmerkmal, das durch 50 lb aktiviert wird. (23 kg) Kraft, die die meisten während der Aktivierung in Betrieb befindlichen Funktionen unterbricht und sie dann zurücksetzt. Diese Zurücksetzfunktion ist auf dem Markt einzigartig und erhöht den sicheren Betrieb.

Der standardmäßige Gelenkausleger von H800AJ lässt sich heben und senken, um mehr Reichweite zu bieten. Außerdem weist er eine Schwenkfähigkeit auf, um dem Betreiber die Möglichkeit zu bieten, die Plattform unabhängig von der Hauptbühne zu positionieren. Eine Pendelachse und ein Allradantrieb bieten eine verbesserte Traktion während des Betriebs auf unebenem Gelände und Untergrund. Zusätzliche Funktionsmerkmale umfassen die durchgängige Drehung und die Nullschwenkung, wenn der Tower zur erhöhten Produktivität über den gesamten Arbeitstag ausgefahren wird.

Die Motor- und die Batterieoptionen bei H800AJ bestimmen ihre Hybridtechnologie, die Auftragnehmer dabei unterstützt, ihre Umweltbelastung zu minimieren; ein Schwerpunkt, der immer mehr an Bedeutung zunimmt, da Gemeinden strengere Umweltvorschriften erlassen.

JLG Deutschland GmbH

JLG Industries, Inc. ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Vermarkter von Zugangsgeräten. Das vielfältige Produktsortiment des Unternehmens umfasst führende Marken wie z. B. die JLG®-Hubbühnen, die JLG- und SkyTrak®-Teleskoplader sowie ein breit gefächertes Angebot an ergänzendem Zubehör, das die Vielseitigkeit und Effizienz dieser Produkte erhöht. JLG ist ein Unternehmen der Oshkosh Corporation [NYSE: OSK]. Für weitere Informationen zu JLG Industries, Inc. besuchen Sie uns bitte unter www.jlg.com.

Über die Oshkosh Corporation Die Oshkosh Corporation ist ein führender Entwickler, Hersteller und Vermarkter eines breiten Sortiments an Zugangsgeräten, Nutz-, Lösch-, Noteinsatz-, Militär- und Spezialfahrzeugen sowie von Fahrzeugkarosserien. Die Oshkosh Corporation produziert, vermarktet und wartet Produkte unter den Marken Oshkosh®, JLG®, Pierce®, McNeilus®, Jerr-Dan®, Frontline™, CON-E-CO®, London® und IMT®. Die Produkte von Oshkosh werden weltweit von Autoverleihfirmen, Betonbauern, Entsorgungsunternehmen, Feuerwehr- und Rettungsstellen, kommunalen Dienstleistern, Flughafengesellschaften und den Streitkräften geschätzt, wo hohe Qualität, überragende Leistung, robuste Zuverlässigkeit sowie langfristige Kostenvorteile den Ausschlag geben. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens unter www.oshkoshcorporation.com.

®, TM Alle in dieser Pressemitteilung genannten Markennamen sind Handelsmarken der Oshkosh Corporation oder ihrer Tochterunternehmen.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die nach Auffassung des Unternehmens "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahre 1995 sind. Mit Ausnahme der Nennung historischer Fakten sind alle Aussagen, unter anderem Aussagen zur künftigen finanziellen Position des Unternehmens, zu seiner Geschäftsstrategie, seinen Geschäftszielen, den anvisierten Umsätzen, Ausgaben, Einnahmen, Aufwendungen für Investitionen, finanziellen Verpflichtungen und Zahlungsflüssen, sowie zu Plänen und Zielsetzungen der Geschäftsleistung hinsichtlich künftiger Geschäftstätigkeiten, zukunftsgerichtete Aussagen. In dieser Pressemitteilung verwendete Wörter wie "können", "werden", "erwarten", "beabsichtigen", "schätzen", "voraussehen", "glauben", "sollten", "projektieren" oder "planen" sowie deren Negationen oder Abwandlungen dieser Aussagen oder ähnliche sprachliche Formulierungen werden allgemein gebraucht, um zukunftsgerichtete Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stellen keine Garantie für eine künftige Leistung dar und unterliegen Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, von denen einige sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen und die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse in der Sache von den Ergebnissen abweichen, wie sie explizit oder implizit von diesen zukunftsgerichteten Aussagen formuliert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.