Gute Wachstumsaussichten für die JEC World 2017 nächste Woche in Paris

JEC World 2017, 14. - 16. März 2017, Paris Nord Villepinte

(PresseBox) (Paris, ) Die jährlich stattfindende, weltweit führende Verbundwerkstoff-Messe JEC WORLD wird erneut in zwei Hallen des Messezentrums Paris Nord Villepinte stattfinden und drei Tage lang Raum bieten für Networking und Know-how-Austausch zwischen Composite-Spezialisen und zukünftigen neuen Anwendern. Es werden Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern willkommen geheißen.

„Im Mittelpunkt der Messe steht das Thema Innovation“, erklärt Frédérique MUTEL, Präsidentin und CEO der Jec-Gruppe. „Inkrementelle und disruptive Innovationen im Bereich der Verbundwerkstoffe machen der Erfolg der JEC WORLD aus. Die neuen Paradigmen unseres Jahrhunderts lauten leichtes Gewicht, Widerstandsfähigkeit, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und kürzere Durchlaufzeiten. Composites werden diesen Anforderungen gerecht. In den vergangenen zwölf Monaten haben wir intensiv daran gearbeitet, die Anforderungen der Endanwender zu analysieren. Wir haben die Messe dahingehend gestaltet, dass eine Interaktion zwischen der Verbundwerkstoff-industrie und dem Endmarkt gefördert wird. Es dürften neue Besuchergruppen wie Architekten, Erfinder, Entwickler, Designer und Design-Ingenieure hinzukommen. Folglich rechnen wir für die JEC World 2017 mit einem signifikanten Wachstum“, fügt sie hinzu.

4 PLANETEN FÜR DIE PRÄSENTATION VON COMPOSITE-INNOVATIONEN

Nach dem Erfolg der im vergangenen Jahr eingeführten „Planeten“ schickt die JEC World diese erneut in die Umlaufbahn der Messe – auf noch größeren Ausstellungsbereichen mit brandneuen Teilen und neuen Endverbraucher-Schwerpunkten. So werden sich die Besucher erneut auf den Planeten Luft- und Raumfahrt (gesponsert von Huntsman) und  Automobil (gesponsert von Hexion, KDX und UBC - Crosslink) umsehen und zudem zwei neue Welten entdecken können: den Planeten Bauwesen und den Planeten Besser Leben, auf dem Composite-Teile zu sehen sein werden, die das tägliche Leben verbessern. Mit Bezug auf die Baubranche wird die JEC-Gruppe anlässlich der Messe das erste Buch veröffentlichen, das jemals zum Thema Composite-Lösungen im Bauwesen herausgegeben wurde.

AUTOMOTIVE COMPOSITES CIRCLE

Diese hochrangige Zusammenkunft führender Hersteller, Fabrikanten und Anwender von Composites im Bereich der Automobilindustrie wird am zweiten Messetag stattfinden. Die nur auf Einladung zu verfolgenden Präsentationen und Networking-Sessions werden das Thema „Kooperations-prozesse in der Automobilindustrie – Lernerfahrung aus dem Staat Michigan“ in den Vordergrund stellen. Renommierte Redner von „The Michigan Economic Development Corporation“, „Faurecia“, dem „Ford Research & Innovation Center“, dem IACMI („Institute for Advanced Composites Manufacturing Innovation”), „Leichtbau”, „Continental Structural Plastics” und „Bcomp” werden auf der Bühne Ideen austauschen. Zudem wird die

Rennfahrerin Leilani Münter (Electric GT) zu diesem Anlass eine Rede halten.

Der Automotive Composites Circle wird gesponsert von „The Michigan Economic Development Corporation” und „Pure Michigan”.

6 KONFERENZEN ZU DEN NEUESTEN COMPOSITES-TRENDS

Im Laufe der drei Messetage werden sechs Konferenzen mit insgesamt 53 Rednern aus der ganzen Welt wertvolle Einblicke gewähren in die aktuellsten Entwicklungen aus der Verbundwerkstoffindustrie. Drei dieser Konferenzen werden dem Endverbrauchermarkt gewidmet sein:


Luftfahrt: Multiscale Modeling zur Verhaltensvorhersage
Aktuelle Trends in der Automobilindustrie
Verbundwerkstoffe als würdige Alternative zu traditionellen Materialien in der Bauindustrie


(Die Konferenzen werden von Altair gesponsert)

„Wir sehen der JEC World 2017 mit großer Zuversicht entgegen, da der Ausstellungsbereich bereits seit Wochen voll ausgebucht ist und die Anmeldezahlen im Vergleich zur Messe 2016, die bereits herausragend war, noch weiter steigen“, erklärt Anne Manuèle HEBERT, Direktorin der JEC World Show. „Die JEC World bietet eine Fülle an Veranstaltungen, die man nicht verpassen sollte, wie zum Beispiel das neue STARTUP BOOSTER-Programm am ersten Tag, die JEC Innovation Awards-Verleihung am zweiten Tag mit dem Festredner Thomas COVILLE, dem neuen Weltrekordhalter in der Solo-Nonstop-Weltumsegelung auf einem Maxi Trimaran, und viele andere besondere Events. Drei Tage werden kaum genug sein für das gesamte Programm der JEC World 2017 und ihr äußerst umfangreiches Angebot“, so ihr Fazit.

JEC Group

Die JEC-Gruppe verbindet in ihrem Netzwerk 250.000 Fachleute und ist das weltweit größte Unternehmen der Verbundwerkstoffindustrie. Mithilfe von Informationsdienstleistungen sowie lokalen und internationalen Netzwerken repräsentiert JEC den Verbundwerkstoffmarkt, verhilft diesem zu mehr Geltung und trägt zu seiner Weiterentwicklung bei. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre verzeichnete JEC ein stetiges Wachstum und hat sich einen internationalen Ruf erarbeitet. JEC eröffnete Niederlassungen in Nordamerika und Asien. Das Unternehmen befindet sich vollständig im Eigentum des gemeinnützigen "Center for the Promotion of Composites". Die Politik der JEC-Gruppe besteht darin, ihre Gewinne systematisch in die Entwicklung neuer Dienstleistungen zum Nutzen der Industrie zu investieren. Nachdem sie die Verbundwerkstoffindustrie erfolgreich für sich gewinnen konnte, erweitert die JEC-Gruppe nun ihren Aktionsradius auf das nächste Segment der Wertschöpfungskette, d. h. Hersteller und Endverbraucher.

Mit ihren Kenntnissen und ihrer Netzwerkarbeit bieten die Experten von JEC ein umfassendes Service-Angebot: Hierzu zählen unter anderem die JEC-Veröffentlichungen wie strategische Studien, Fachpublikationen oder das "JEC Composites Magazine", der wöchentliche internationale E-Letter "World Market News" und der französische E-Letter "JEC Info Composites". Außerdem veranstaltet JEC die Messe JEC World in Paris - die weltweit größte Messe für Verbundwerkstoffe, die fünfmal so groß wie alle anderen Fachmessen in diesem Bereich ist - sowie die JEC Asia in Singapur und die JEC Americas in Atlanta. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Internetseite www.jeccomposites.com sowie die in Paris, Singapur und Atlanta stattfindenden JEC-Composites-Konferenzen, Foren und Workshops und durch das Programm "JEC Innovation Awards" (Europa, Asien, Amerika, Indien und China).

Die Verbundwerkstoffindustrie beschäftigt weltweit 550.000 Fachleute und generierte 2016 einen Umsatz von 79 Milliarden Euro.

www.jeccomposites.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.