Die JadeWeserPort Logistics Zone initiiert iBN - Innovative Business Network

Für einen erfolgreichen deutschen Markteintritt asiatischer Unternehmen

Wilhelmshaven, (PresseBox) - In Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen und Hellmann Worldwide Logistics initiiert die JadeWeserPort Logistics Zone das "Innovative Business Network" (iBN). Das iBN ist eine Austauschplattform für Unternehmen und Institutionen zwischen der VR China und Deutschland, insbesondere Niedersachsen.

Der JadeWeserPort Wilhelmshaven als einziger deutscher Container Tiefwasserhafen ist mit seinen optimalen nautischen Bedingungen prädestiniert für die Großcontainerschiffe der wichtigen Handelsroute zwischen Asien und Europa. Entsprechend intensiv sind die Aktivitäten zum Ausbau der Handelsbeziehungen mit asiatischen Firmen und insbesondere chinesischen Firmen und Institutionen. Die Potentiale dieser Geschäftskontakte sind vielversprechend und sollten nun mit dem Start des JadeWeserPort am 21. September 2012 konkretisiert werden. Im Rahmen der Gespräche wurden die erheblichen Herausforderungen erkannt, die chinesischen Firmen bei einem Markteintritt in Deutschland begegnen. Gleiches gilt andererseits für deutsche Firmen, die in China aktiv werden wollen. "Hier besteht großer Handlungsbedarf, um interessierten asiatischen Firmen einen gelungen Markteintritt zu ermöglichen und die damit verbundenen Potentiale für den JadeWeserPort nutzen zu können" sagt Rüdiger Beckmann, Vertriebsleiter der JadeWeserPort Logistics Zone.

Das iBN soll in den Themenbereichen Logistik, Messen, Design, etc. rund um den Markteintritt und ein Business Development in Deutschland und Europa das nötige Basiswissen vermitteln. Im Rahmen des iBN wird das Supply Chain Management mit einem entsprechenden Training für chinesische Logistikleiter thematisiert und über praxisnahe Trainings intensiviert. Unter der Fachhochschule Osnabrück wird das Training im Januar und März 2013 sowohl in Anhui (China) und in Niedersachsen angeboten.

Es besteht bereits seit 1984 eine starke Partnerschaft zwischen dem Land Niedersachsen und der chinesi wichtigsten Produktionsstandorte für Haushaltsgeräte mit dem größten Wachstum in China geworden. Niedersachsen Dienstleistungssektor, präsentiert sich als attrak sowie die Haushaltswarenindustrie. Diese Synergien gilt es nachhaltig auszubauen. Der JadeWeserPort mit seinem Logistikareal mit Güterverkehrszentrum und der hervorragenden Verkehrsanbindung ist idealer Brückenkopf in für Unternehmen, beispielsweise für den Import Zentrallagerfunktion.

Der JadeWeserPort Wilhelmshaven spielt hier als neuer Container Tiefwasserhafen und neuer Partner in der Nordrange der deutschen Seehäfen eine überaus bedeutende Rolle. Speziell für chinesische Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, die Flächen im hafennahen Güterverkehrszentrum zur Ansiedlung zu nutzen und von der trimodalen Anbindung zu profitieren. So ergeben sich beispielsweise deutliche Kosten-, Zeit- und Flexibilitäts Das iBN wird auf der IFA Berlin am 31.08.2012 um 16h Sie uns und unsere Partner CHEARI Stand 105, Halle 10.1 IFA Berlin Messedamm 22, D-14055 Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.