Wärme und Reichweite: Volkswagen setzt beim e-Golf auf PTC-Lösung von Eberspächer catem

(PresseBox) ( Esslingen/Herxheim, )
Auch ohne Motorabwärme gibt es im neuen e-Golf keine Eiszeiten. Dafür sorgen PTC-Hochvoltheizer von Eberspächer catem, die bereits in der zweiten Generation vom Band laufen.

"Das Beheizungskonzept eines E-Fahrzeugs ist entscheidend für dessen Aktionsradius", betont Andreas Schwarzer, General Manager bei Eberspächer catem, einem führenden Anbieter elektrischer Heizsysteme. Wie bereits im e-up! kommt jetzt auch im neuen Elektro-Golf die zweite Generation des PTC Coolant Heaters des Herxheimer PTC-Spezialisten zum Einsatz. "Nachdem sich die erste Generation unseres Hochvoltheizers in zahlreichen E-Mobilen weltweit etabliert hat, freuen wir uns, dass auch Volkswagen im Bereich der elektrischen Mobilität auf unsere aktuelle PTC-Technologie setzt", unterstreicht Andreas Schwarzer.

Die Entwicklung der zweiten Gerätegeneration basiert auf der Systemkompetenz des Eberspächer Tochterunternehmens im Bereich der PTC-Heiztechnik sowie der intelligenten Leistungssteuerung. Die integrierte Elektronik sorgt - neben der PTC-Heizung - für effizientes Energie- und Wärmemanagement. Dank des hohen Wirkungsgrades dieses Konzepts, lassen sich Elektro-Fahrzeuge optimal temperieren. Für die thermische Konditionierung des empfindlichen Batteriepacks, bietet das Unternehmen ebenfalls Serienlösungen an.

Die eingesetzten PTC-Keramiken garantieren aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften Sicherheit im sensiblen Hochvoltumfeld. Sie heizen sich nur bis zu der vorbestimmten Temperatur auf, ist diese erreicht, reduziert der PTC automatisch die Stromaufnahme.

Gewicht und Abmessungen spielen im Automotive-Bereich weitere wichtige Rollen. "Mit dem Einbauvolumen von etwa einem Liter sowie einem Gewicht von rund zwei Kilogramm wird der in den aktuellen Volkswagen E-Modellen verbaute PTC-Hochvoltheizer auch diesem Anspruch an zukunftsfähige Komponenten gerecht", so Andreas Schwarzer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.