Entwicklungspartner und Serienlieferant: Eberspächer catem zeigt PTC-Technologie von morgen

(PresseBox) ( Esslingen / Herxheim, )
Die Automobilbranche steht unter Strom und präsentiert konsequent zukunftsweisende E-Konzepte. Innovative Hochvolt-Heizungen von Eberspächer catem liefern Antworten auf die Frage des fehlenden Wärmekomforts. Als Innovationsführer hat sich das Unternehmen damit erfolgreich in Serienprojekten wie beispielsweise dem Nissan Leaf etabliert. Auf der IAA (Halle 8, Stand A33) zeigt das Unternehmen die wichtigsten Weiterentwicklungen.

Kaum ein Automobilhersteller, der nicht ein alternatives Antriebskonzept präsentiert oder bereits in Serie gebracht hat. Der Bedarf an intelligenten Zusatzheizungen nimmt damit zu, die Anforderungen werden gleichzeitig komplexer. Eberspächer catem, Spezialist für elektrische PTC-Heizer, ist jetzt auch führender Lieferant für Hochvolt-Lösungen. Mit noch kompakteren Abmessungen und einer größeren Vielfalt an Leistungsstufen baut das Unternehmen seinen Technologievorsprung weiter aus.

Maßgeschneiderte Systemapplikationen für Elektro-Pkw

Führende Automobilhersteller setzen auf Hochvolt-Applikationen von Eberspächer catem, um innovative Serienprojekte damit auszustatten. So auch Nissan, als Hersteller des in Großserie produzierten Elektroautos Leaf. Das E-Fahrzeug, das in den USA, Japan sowie in Teilen Europas bereits angeboten wird, ist der erste Serien-Pkw, der von Anfang an für reinen Elektroantrieb konzipiert wurde. Der "High Voltage Coolant Heater" wurde entsprechend der kundenspezifischen Anforderungen in das Konzept eingepasst. Die Hochvolt-Wasserheizung ist mit dem Wasserkreislauf des Motors verbunden und sorgt so über den Wärmetauscher für angenehme Temperaturen im Innenraum. Zudem bietet das Herxheimer Unternehmen auch Hochvolt-Luftheizungen, die im Gegensatz zum Wasserheizer direkt in das Belüftungssystem integriert werden. Auch bei Fahrzeugen mit Range Extendern konnte Eberspächer catem seinen Technologievorsprung bereits gewinnbringend einsetzen. Das in der Serienpraxis gesammelte Know-how fließt in die Evolution der Geräte ein - ebenso wie die langjährige Erfahrung des Experten für elektrische Zusatzheizungen. Auf der IAA, die in diesem Jahr unter dem Motto "Zukunft serienmäßig" steht, präsentiert das Unternehmen die wichtigsten Technologietrends der PTC-Heiztechnologie.

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme und engagiert sich zudem in der Fahrzeugelektronik sowie bei automobilen Bussystemen zur elektronischen Vernetzung im Fahrzeug. Kunden sind nahezu alle europäischen, nordamerikanischen und immer mehr asiatische Pkw- und Nfz-Hersteller. 2010 hat die international aufgestellte Unternehmensgruppe mit rund 5 600 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,9 Milliarden Euro erwirtschaftet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.