Zurbrüggen schafft Freiraum in der eigenen IT durch Outsourcing zur IWOfurn Plattform

(PresseBox) ( Holzgerlingen, )
Das traditionelle Unternehmen Zurbrüggen Wohnzentrum GmbH mit Häusern in Unna, Delmenhorst, Bielefeld, Oelde und Herne gehört mit seiner vielfältigen Auswahl als Vollsortimenter zu den führenden Möbelhäusern in Deutschland. Insbesondere diese Vielfalt und die damit verbundene Anzahl an neuen und wechselnden Lieferanten hat Zurbrüggen dazu bewogen, die Auftragsabwicklung weitgehend zu automatisieren und technisch in die Hände der in punkto EDI in der Einrichtungsbranche führenden IWOfurn Service GmbH zu legen. Kosten sparen trotz steigender technischen Anforderungen lautet die Devise.

"Bei der zuvor eingesetzten lokalen Konverterlösung verursachte jede Neuanbindung IT-Kosten und Programmieraufwand. Durch den Umstieg auf IWOfurn können wir die EDI-Abwicklung fast komplett durch die Fachabteilungen (Einkauf, Auftragssachbearbeitung,Buchhaltung) umsetzen und administrieren lassen. Hierdurch ist die Abhängigkeit von der EDV (aufgrund der Spezialisierung auf den Konverter) weitgehend aufgelöst. Wir haben einen Ansprechpartner und Neuanbindungen werden von IWOfurn ohne Projektkosten schnell und zuverlässig eingerichtet. Unsere eigene IT-Abteilung hat nun mehr Zeit für interne Projekte. Der Einsatz der IWOfurn Services zur Kommunikation mit unseren EDI-Partnern ist für uns somit die effektivste und effizienteste Lösung."
Christian Gerigk, Leiter Verwaltung, Zurbrüggen Wohnzentrum GmbH
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.