PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 849267 (IVU Traffic Technologies AG)
  • IVU Traffic Technologies AG
  • Bundesallee 88
  • 12161 Berlin
  • https://www.ivu.de
  • Ansprechpartner
  • Manfred Garben
  • +49 (30) 89727294

Life Time Award der Stiftung heureka für Dr. Axel Friedrich

(PresseBox) (Berlin, ) Die Stiftung heureka zeichnet Dr. Axel Friedrich mit dem Life Time Award aus und würdigt so seinen unermüdlichen Einsatz für eine umweltgerechte Mobilität – auch gegen große Widerstände aus Industrie und Politik.

Dr. Axel Friedrich hat über Jahrzehnte die Umwelt- und Verkehrspolitik in Deutschland und weltweit nachhaltig beeinflusst. So lieferte er wichtige Beiträge zur Reduzierung der Luftschadstoffemissionen und Lärmbelastungen im Straßenverkehr und zur Reduzierung der Abgasemissionen durch den Schiffsverkehr, der durch die immer größer werdende Flotte der Container- und Kreuzfahrtschiffe immer mehr ins Gewicht fällt.

Der Erfolg von Dr. Friedrich beruht darauf, dass er über eine fachliche unangreifbare Wissensbasis verfügt und diese Fakten über ein Netzwerk von Journalisten, Umweltpolitikern und Umweltverbänden wirksam verbreitet. Auf diese Weise hat er in den vergangenen Jahren auch wesentlich zur Aufdeckung des Dieselskandals beigetragen - gegen erheblichen Widerstand von Autoindustrie und Politik.

Die Stiftung heureka zeichnet nun Dr. Axel Friedrich mit dem Life Time Award 2017 aus. Damit würdigt die Stiftung sein wissenschaftlich fundiertes, unermüdliches Engagement für eine umweltgerechtere Mobilität während seines gesamten Berufslebens und danach.

Axel Friedrich studierte Technische Chemie an der Technischen Hochschule Berlin. Von 1994 bis 2008 leitete er die Abteilung „Umwelt und Verkehr, Lärm“ im Umweltbundesamt. 2001 war er Mitbegründer des „International Council on Clean Transportation“. Seit 2008 ist er als freier Berater für die Weltbank, Umweltorganisationen und Regierungen im Bereich Verkehrs- und Umweltpolitik tätig.

Zweck der gemeinnützigen Stiftung heureka ist die Förderung einer zukunftsfähigen umweltschonenden Mobilität. Dies erfolgt durch die Unterstützung entsprechender zielorientierter Planungsprozesse und Planungsmethoden im Verkehr sowie von jungen Wissenschaftlern, die einen hervorragenden Beitrag auf diesem Gebiet geleistet haben. Die Stifter sind Fachleute unterschiedlicher Disziplinen aus Wissenschaft und Praxis. Sie haben 1994 die Stiftung heureka gegründet und wirken seit 1975 in unterschiedlichen Funktionen in den Bereichen des Verkehrs und des Transports zusammen.