Hauptversammlung der IVU AG in Berlin

Aktionäre bestätigen Kurs der Unternehmensführung

(PresseBox) ( Berlin, )
Die diesjährige Hauptversammlung der IVU Traffic Technologies AG bestätigt die Weichenstellungen im Geschäftsjahr 2016. Angesichts guter Quartalszahlen bekräftigten Vorstand und Aufsichtsrat ihren optimistischen Ausblick auf das laufende Jahr. Die Aktionäre unterstrichen ihr Vertrauen in den Kurs des Berliner IT-Spezialisten für den öffentlichen Verkehr und entlasteten die Unternehmensführung mit großer Mehrheit.

Im ersten Quartal des Jahres überzeugte die IVU mit im Vorjahresvergleich deutlich stärkeren Zahlen. Während der Umsatz um 19 % auf 11.572 T€ (2016: 9.761 T€) stieg, verbesserte sich das Rohergebnis um 21 % auf 8.945 T€ (2016: 7.387 T€). Auch der sehr gute Auftragsbestand erfüllt die Erwartungen und deckt schon jetzt einen erheblichen Teil des geplanten Jahresumsatzes ab. Die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr konnten entsprechend bestätigt werden.

Matthias Rust, der dem IVU-Vorstand seit vergangenem November angehört, betonte die gute Marktposition der IVU: „Wir haben starke Produkte und registrieren weiter eine große Nachfrage am Markt. In den vergangenen Monaten haben wir uns vor allem mit IVU.rail einige Chancen erarbeitet, die im laufenden Jahr zu Auftragseingängen führen sollten.“

„Wir sind aus den Erfahrungen des letzten Jahres gestärkt hervorgegangen“, erklärt Martin Müller-Elschner, Vorstandsvorsitzender der IVU. „Alle Sondereffekte sind bereinigt und wir haben die notwendigen Schritte unternommen, um Risiken frühzeitig einzudämmen. Jetzt richten wir den Blick nach vorne und konzentrieren uns darauf, unsere Marktpräsenz in unseren Kernmärkten weiter auszubauen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.