itsystems gewinnt Crayon, einen der größten skandinavischen Microsoft LARs, als Partner für den Channelaufbau

Mit Crayon startet der Schweizer SharePoint-Spezialist den Channelvertrieb seiner MatchPoint-Lösungen in Skandinavien und realisiert ein erstes Kundenprojekt in Norwegen

(PresseBox) ( Basel/München, )
Der Schweizer SharePoint Spezialist itsystems AG wird seine MatchPoint-Lösungen zukünftig nicht nur in Zentraleuropa, sondern über Channel-Partner auch in Skandinavien vertreiben. Mit Crayon konnte itsystems einen der größten skandinavischen Microsoft LARs (Large Account Reseller) als Vertriebspartner gewinnen. Die beiden Unternehmen haben bereits gemeinsam erfolgreich ein erstes Projekt abgeschlossen, bei dem MatchPoint für das neue Intranet der Osloer Baufirma "AF Gruppen" eingesetzt wird. itsystems sieht in Skandinavien einen besonders interessanten Markt, da SharePoint dort sehr weit verbreitet ist. Die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen von SharePoint ist bereits weit fortgeschritten, viele Unternehmen sind sich der Thematik bewusst und stellen entsprechende Überlegungen zu Informations- und Metadatenverwaltung an.

Der skandinavische Microsoft-Partner Crayon ist Experte für die Bereiche Licensing, Training und Consulting. In Norwegen vertreibt das Unternehmen rund 60 Prozent aller Microsoft Lizenzen und hält in Schweden, Dänemark und Finnland einen großen Marktanteil. Darüber hinaus entwickelt Crayon unter anderem SharePoint-Lösungen und wird MatchPoint zukünftig bereits im Lizenzierungsstadium in seine Angebotspalette einbeziehen. Kunden können so von einem Lizenzpaket, bestehend aus SharePoint und MatchPoint, profitieren.

"MatchPoint bietet uns einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb", so Nicolay Moulin, Director Crayon Solutions bei Crayon. "Denn mit MatchPoint können SharePoint-Projekte in kürzerer Zeit, mit weniger Individualentwicklung und folglich zu geringeren Kosten umgesetzt werden."

Neben einem standardisierten Angebot von SharePoint-Lösungen mit MatchPoint, plant Crayon auch verschiedene eigene Lösungsmodule, die durch den Einsatz von MatchPoint unterstützt werden. Unter anderem hat Crayon vor, Module für den gemeinsamen Vertrieb mit Hosting Partnern anzubieten. Dank des hohen Levels an Standardfunktionen von MatchPoint ist Crayon in der Lage, solche Lösungen in Zukunft mit sehr wenig Aufwand zu entwickeln und zu warten.

"Crayon ist für uns der ideale Partner zum Aufbau eines Channel-Vertriebes in Skandinavien", erklärt Patrick Püntener, Mitglied der Geschäftsleitung von itsystems. "Neben der hohen Marktabdeckung verfügt Crayon über sehr kompetente SharePoint-Berater, die in kürzester Zeit in der Lage waren, mit MatchPoint Lösungen umzusetzen. Außerdem teilen wir die gemeinsame Vision, Kunden mit standardisierten Lösungen dabei zu helfen, die Potenziale der SharePoint-Plattform voll auszuschöpfen und SharePoint-Lösungen schnell, kostengünstig und ohne viel Entwicklungsaufwand umsetzen zu können."

Dass diese Strategie aufgeht, belegt bereits ein erstes, erfolgreich abgeschlossenes gemeinsames Kundenprojekt. Crayon und itsystems realisierten ein neues Intranet für die rund 2000 Mitarbeiter der Osloer Baufirma "AF Gruppen". MatchPoint kommt dabei vor allem in den Bereichen Content Targeting verschiedener Zielgruppen, bei der Identifikation von Related Content, bei der Personalisierung der Inhalte sowie bei der Umsetzung der Mehrsprachigkeit zum Einsatz. Das Projekt konnte dank MatchPoint wesentlich schneller und kostengünstiger umgesetzt werden, als mit Individualentwicklungen für alle Anforderungen des Projektes.

Die itsystems-Lösungen setzen auf der Microsoft SharePoint-Plattform auf und helfen Unternehmen dabei, Informationen automatisiert und nach organisationsweit standardisierten Kriterien zu kategorisieren. Über sogenannte Tags (Metadaten) können die Inhalte gezielt und effizient gesucht und gefunden werden. Die Basis von MatchPoint ist ein zentrales Metadatenmodell, über das Stammdaten aus verschiedenen Quellen zu einer einheitlichen Metadatenquelle vereint und in SharePoint zur Verfügung gestellt werden. Die automatische Vergabe der Metadaten macht zusätzliche manuelle Arbeitsschritte für die Mitarbeiter überflüssig.

Informationen zu MatchPoint: http://www.itsystems.ch/produkte/matchpoint/übersicht.aspx
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.