Web- und IT-Dienstleister Namics wird itsystems Partner für MatchPoint

Namics kann durch den Einsatz der Lösung MatchPoint von itsystems SharePoint-Projekte schneller und kostengünstiger umsetzen

(PresseBox) ( Basel/München, )
SharePoint Spezialist itsystems AG freut sich über den erfolgreichen Start der Zusammenarbeit mit Namics als neuem MatchPoint-Partner. Namics verwendet zukünftig auch MatchPoint bei der Umsetzung von SharePoint-Projekten. Vor allem in den Bereichen Intranet, Enterprise Search, Collaboration und Verwaltung von Unternehmensinhalten auf SharePoint rechnet der Dienstleister mit Einsparungen bei den Umsetzungs- und Betriebskosten für seine Kunden, da MatchPoint einen großen Teil der aufwändigen Individualentwicklungen ersetzt.

"Wir haben MatchPoint im Einsatz bei einem Projekt gesehen und waren sofort begeistert von den Vorteilen, die uns das System bei der Lösungsumsetzung eröffnet", erklärt Mischa Mundwiler, Business Unit Manager bei Namics. "Mit MatchPoint können wir Projekte im Bereich Intranet und Collaboration wesentlich schneller und kostengünstiger umsetzen, als zuvor."

Die itsystems Lösungen setzen auf der SharePoint-Plattform auf und helfen Unternehmen dabei, Informationen automatisiert und nach organisationsweit standardisierten Kriterien zu kategorisieren. Über sogenannte Tags (Metadaten) können die Inhalte gezielt und effizient gesucht und gefunden werden. Die Basis von MatchPoint ist ein zentrales Metadatenmodell, über das Stammdaten aus verschiedenen Quellen zu einer einheitlichen Metadatenquelle vereint und in SharePoint zur Verfügung gestellt werden. Die automatische Vergabe der Metadaten macht zusätzliche manuelle Arbeitsschritte für die Mitarbeiter überflüssig.

Dank MatchPoint kann sich Namics auf die Kernarbeit bei der Lösungsentwicklung für seine Kunden konzentrieren und spart sich einen großen Teil der Individualentwicklung in den Bereichen Intranet, Enterprise Search, Collaboration und Verwaltung von Unternehmensinhalten auf SharePoint - besonders, wenn es um das Management großer Mengen von Intranetsites geht. Diese Gebiete werden mit MatchPoint nun über eine erprobte, flexible und intelligente Lösung abgedeckt. Namics rechnet damit, bei Projekten in diesen Bereichen durch den Einsatz von MatchPoint Projektkosten für seine Kunden einsparen zu können.

"Als erfolgreicher IT-Dienstleister verfügt Namics über ein Kundenspektrum, für das unsere Lösungen sehr interessant sind", so Patrick Püntener, Mitglied der Geschäftsleitung von itsystems. "Namics achtet sehr darauf, für Kundenprojekte intelligente und effiziente Technologien einzusetzen. Für uns ist es wichtig, dass unsere Partner über das nötige Knowhow zur Umsetzung von Businessorientierten Lösungen verfügen und einen technischen und methodischen Ansatz verfolgen, der zu unserer Lösungsphilosophie passt. Das ist bei Namics definitiv der Fall."

Informationen zu Namics

Namics ist in der Schweiz in St. Gallen, Zürich und Zug sowie in Deutschland in Frankfurt, Hamburg und München vertreten. Das Unternehmen beschäftigt 280 Mitarbeiter in den Bereichen Consulting, Technologie und Kreation und verfügt über ein umfassendes Angebot an hochwertigen, professionellen Services für E-Business und Markenkommunikation. Die Teams entwickeln für Unternehmen intelligente und innovative Lösungen, die ihr Geschäft erfolgreicher machen und ihre Internetpräsenz nachhaltig prägen. Zu den Kunden zählen unter anderem Audi, BASF, BRAUN, Coop, Credit Suisse, CSS Versicherung, DAB, Daimler, DekaBank, Deutsche Bahn, Europäische Zentralbank, Fraunhofer Gesellschaft, LBS, Migros, Nestlé, SF Schweizer Fernsehen, Swiss Life und viele mehr. Weitere Informationen unter: www.namics.com, dialog.namics.com sowie www.twitter.com/namics
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.