Leitfaden zur Erlangung des TÜV-Siegels für die Qualität der IT-Services

(PresseBox) ( Bodenheim, )
.
- Praxishilfe mit Nutzenbetrachtung und Vorgehensmodell für die neue Zertifizierungsmöglichkeit
- Bislang fehlten Methoden zur klaren Analyse der Leistungsfähigkeit über objektive Werte

Inzwischen kann für die IT-Services auch ein TÜV-Siegel erlangt werden. Dieses neue Qualitätszertifikat bietet erstmals IT-Organisationen die Möglichkeit, das eigene Qualitätsniveau gegenüber Kunden und Geschäftspartnern bzw. der eigenen Geschäftsleitung objektiv nachzuweisen. Gleichzeitig wird im Zusammenhang der Zertifizierung aber auch ermittelt, wo sich in den IT-Services möglicherweise Qualitätsschwächen oder sogar Risiken befinden. Insofern werden die sowieso bestehenden Strategien zur Qualitätsoptimierung aktiv unterstützt, weil sich notwendige Optimierungsmaßnahmen und Investitionsprioritäten eindeutig identifizieren lassen.
Die ITSM Consulting AG hat zu dem Thema der TÜV-Zertifizierung von IT-Services einen Leitfaden herausgegeben. Er beleuchtet ausführlich die Voraussetzungen und Prozesse zur Erlangung des neuen Qualitätssiegels, ergänzt durch ein ausführliches und praxisnahes Vorgehensmodell. Auch die methodische Basis und der mögliche unternehmensindividuelle Nutzen dieser Zertifizierung werden in der 8-seitigen Praxishilfe ausführlich thematisiert.

„Wir erleben derzeit in den Unternehmen eine deutliche Verschiebung der strategischen Ziele“, beobachtet Frank Zielke, Vorstand der ITSM Consulting AG. „Nicht die Leistungserweiterung steht inzwischen primär im Vordergrund der IT-Services, sondern deren Qualitätsverbesserung.“ Bislang habe es jedoch an den notwendigen Methoden zur klaren Analyse der Leistungsfähigkeit über objektive Werte gefehlt. „Dieses Vakuum ist durch die TÜV-Zertifizierung beseitigt worden“, betont der Consultant des Beratungshauses.

Der Leitfaden „Wege zur TÜV-Zertifizierung von IT-Services“ kann kostenlos bestellt werden unter: marketing@itsm-consulting.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.