Deutsche IT-Quality-Elite ermittelt

Sieger im Finale der Deutschen Meisterschaft wurde Peter Strauß von der Commerzbank / ITSM Consulting AG und die Fachhochschule Dortmund waren Veranstalter des Championships

(PresseBox) ( Bodenheim, )
Der ITSM-Spezialist Dr. Peter Strauß hat die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin IT-Quality für sich entschieden. Er ist Senior Service Manager bei der Commerzbank. Durchgeführt wurde der Kompetenzwettbewerb von der ITSM Consulting AG mit wissenschaftlicher Unterstützung durch Prof. Achim Schmidtmann von der Fachhochschule Dortmund.

Im Finale der bundesweit ermittelten Besten aus insgesamt über 200 Teilnehmern erreichte Simon Kahnert, beim Bayerischen Rundfunk für das Service- und Client-Management mitverantwortlich, die zweithöchste Punktzahl und damit Rang zwei. Den dritten Platz belegte Marijana Joveska, IT Service Managerin bei der Wirtschafsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers, gefolgt von Wolfgang Bartsch, Managing Consultant für das Beschaffungs- und Projekt-Management bei der IABG. Den fünften Platz in dieser Endrunde erreichte mit gleicher Punktzahl Stefan Hall, Quality Manager im IT-Betrieb der Deutschen Rentenversicherung Bund.

"Der Qualitätsaspekt in den IT-Services rückt immer stärker in den Fokus, weil sich insbesondere die marktnahen und kundenbezogenen Geschäftsprozesse keinerlei Schwächen in ihrer Performance erlauben können", beschreibt Thomas Hartmann, Vorstand der ITSM Consulting AG, die Relevanz des Themas. "Im Mittelpunkt steht dabei die konkrete Performance der IT-Services in ihren verschiedenen Facetten wie der Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Konformität, andererseits spielen aber auch die gesamten Rahmenbedingungen eines Qualitätsmanagements und Methoden zur kontinuierlichen Verbesserung eine wesentliche Rolle", betont er.

Der IT-Quality-Championship startete Anfang Juni. Um sich für das Finale zu qualifizieren, müssen sich die Teilnehmer in vier vorangegangenen Spielrunden bewähren. Diese Spielrunden wurden online durchgeführt, lediglich das Finale fand vor Ort in München statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.