Geschäftsverlauf Januar bis September 2012

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Die ItN Nanovation AG (ISIN DE000A0JL461) konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 in der AG einen Umsatz von TEUR 1.285 (Vorjahr TEUR 2.005) verzeichnen. Im Vorjahresvergleichszeitraum wurde der Umsatz noch maßgeblich durch Projekte in Saudi Arabien beeinflusst, die in einer ähnlichen Größenordnung im aktuellen Berichtszeitraum noch nicht zu realisieren waren.

Die Personalaufwendungen der AG sind trotz erheblicher Aufwendungen für Abfindungszahlungen um TEUR 307 auf TEUR 2.681 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Durch die im Laufe des Jahres durchgeführte Reduktion der Mitarbeiterzahl im Zuge der Restrukturierung ist es der ItN Nanovation AG gelungen, die monatlichen Personalaufwendungen für die AG auf einen Wert von ca. TEUR 120 zu reduzieren.

Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen der AG lagen bei TEUR 3.271(Vorjahr TEUR 2.986). Im dritten Quartal selbst erreichten die sonstigen betrieblichen Aufwendungen eine Höhe von TEUR 1.015. Dies stellt im Vergleich zum Vergleichszeitraum des Vorjahres eine Verbesserung um 3% dar und unterstreicht den positiven Kostentrend.

Im Berichtszeitraum von Januar bis September 2012 ergab sich für die AG ein Fehlbetrag von TEUR -3.349 im Vergleich zu TEUR -4.985 im Vorjahr. Dieses Ergebnis wurde maßgeblich durch außergewöhnliche Erträge beeinflusst, die mit der Gründung einer neuen Geschäftseinheit, der CeraNovis GmbH, in Zusammenhang stehen. In der CeraNovis GmbH wurden die ehemaligen ItN-Geschäftsbereiche industrielle Beschichtungen und Auftragsentwicklung zusammengefasst.

Die CeraNovis GmbH wurde zu Beginn des 3. Quartals 2012 als 100%-Tochter der ItN Nanovation AG gegründet und hat im September 2012 operativ ihre eigenständige Geschäftstätigkeit aufgenommen. Die Tochtergesellschaft selbst konnte dabei in ihrer Anlaufphase bis zum Ende des dritten Quartals einen Umsatz in Höhe von TEUR 70 erzielen. Aufgrund von Sondereffekten in Zusammenhang mit der Aufnahme des Geschäftsbetriebes innerhalb der CeraNovis GmbH belief sich das kumulierte Ergebnis vor Steuern bis zum 30.09.2012 auf TEUR -83. Für das Gesamtjahr 2012 befindet sich die CeraNovis im erwarteten Zielkorridor hinsichtlich des Umsatzes und des operativen Ergebnisses.

Zur weiteren Finanzierung der ItN Nanovation AG wurde im September 2012 eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital durchgeführt, wodurch der Gesellschaft liquide Mittel in Höhe von ca. 1,2 Mio. EUR zuflossen und zur Stärkung des Eigenkapitals beitragen. Das Eigenkapital der AG zum Stichtag 30. September 2012 lag bei ca. 1,5 Mio. EUR.

Darüber hinaus wurden erste Vertriebserfolge auf dem amerikanischen Markt erzielt. Drei Aufträge für Container-Filtrationseinheiten wurden im dritten Quartal unterzeichnet. Der für die ItN Nanovation AG damit verbundene Umsatzbeitrag wird im vierten Quartal in die Bücher der Gesellschaft einfließen.

Ausblick
Drei erste Projekte für Grundwasserfiltration im einstelligen Millionen-US-Dollar-Bereich befinden sich derzeit in Saudi Arabien in der Ausschreibungsphase, die für die anbietenden Generalunternehmer in den kommenden Monaten endet. Allein die CFM-Systems Membranen der ItN Nanovation AG erfüllen alle in der Ausschreibung definierten Anforderungen und werden deshalb voraussichtlich im Angebotsumfang der Generalunternehmer berücksichtigt sein. Die Auftragsvergabe an die Generalunternehmer durch die staatlichen Stellen in Saudi Arabien erfolgt voraussichtlich in den auf das Ende der Ausschreibungsphase folgenden Monaten. Danach erwartet die ItN Nanovation AG die Vergabe der Aufträge für die Filtersysteme. Ein erstes Projekt zur Filtration von Oberflächenwasser in Puerto Rico befindet sich derzeit in der Entwicklung. Die ersten Testergebnisse sind vielversprechend. Eine endgültige Entscheidung der Betreibergesellschaft, ob die ItN-Technologie zum Einsatz kommt, wird erst im Laufe des ersten Halbjahres 2013 erwartet.

Nachdem in den USA drei Aufträge für ItN Containerlösungen abgeschlossen wurden, hat auch die Fertigung der Container in Zusammenarbeit mit einem amerikanischen Partnerunternehmen in den USA begonnen. Im laufenden Geschäftsjahr sollen noch zwei dieser drei beauftragten Containerlösungen an den Kunden ausgeliefert werden. Positiv anzumerken ist, dass sich parallel dazu die Projektpipeline für Containerlösungen in den USA weiter füllt und dadurch zusätzliche Auftragsabschlüsse in Aussicht stehen. Insgesamt wird davon ausgegangen, dass in 2013 bei deutlich steigenden Umsätzen der Break-Even der ItN Nanovation AG erreicht wird.

Prüferische Durchsicht und zukunftsbezogene Aussagen
Diese Zwischenmitteilung wurde weder entsprechend § 317 HGB geprüft noch einer prüferischen Durchsicht durch einen Abschlussprüfer unterzogen. Ebenfalls enthält diese Zwischenmitteilung zukunftsbezogene Aussagen, die auf derzeitigen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen unterliegen Unsicherheiten und Risiken, die durch die ItN Nanovation AG nicht beeinflusst werden können. Sollten derartige Unsicherheiten oder Risiken eintreten oder sollten sich Annahmen, auf denen diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren, als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen explizit genannten oder implizit enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es ist von der
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.