ITG setzt Fokus auf E-Commerce Services

(PresseBox) ( Schwaig, )
Die ITG Gruppe hat ihre E-Commerce Services neu ausgerichtet und bietet unter der Überschrift „FastLane Commerce“ ein umfassendes Spektrum als End-to-End Lösung aus einer Hand an. Diese reichen von der Beratung über die Konzeption bis hin zum Aufbau und Betrieb von Webshops inklusive digitalem Marketing sowie dem kompletten logistischen Fulfillment. Der Ansatz einer verhältnismäßigen Lösung und die Schnelligkeit bei der Umsetzung sind wesentliche Bestandteile.

Der ehemalige BMW-Vorstandsvorsitzende Eberhard von Kuenheim wird mit dem Ausspruch „Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen überholen die Langsamen“ zitiert. In Abwandlung davon hat sich inzwischen „Die Digitalen werden die Analogen überholen“ etabliert. Die ITG Gruppe vereint beides, Schnelligkeit und Digitalisierung: Mit der Produktlinie „FastLane Commerce“ bietet die ITG ein umfassendes Spektrum an E-Commerce Services als End-to-End Lösung aus einer Hand an.

Dass E-Commerce nicht nur ein Boom ist, sondern den gesamten Handel und die bisherigen Vertriebskanäle verändern wird, hat die ITG bereits vor einigen Jahren erkannt. Neben Lösungen für das logistische Fulfillment, vor allem im B2C Bereich, wurde das Leistungsspektrum um ergänzende Services erweitert. Zudem wurde ein eigener Unternehmensbereich E-Commerce eingerichtet, der seit September 2016 von Karsten Oelmann geleitet wird. „In unseren Gesprächen mit Kunden und Interessenten wurde immer wieder deutlich, dass diese Schwierigkeiten haben, die richtigen Lösungen für deren E-Commerce Business zu finden“, so Oelmann. So hat das bis dahin auf logistische Leistungen fokussierte Unternehmen ein Service- Portfolio entwickelt, das eine Komplettlösung bietet und dabei individuell auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht.

Bekannterweise hat die Corona-Pandemie diese Entwicklung beschleunigt. Die ITG war mit den zusätzlichen Leistungen sehr gut aufgestellt und konnte nicht nur die Bestandskunden damit perfekt begleiten, sondern im ganzheitlichen 360° Ansatz auch neue Webshops umsetzen. Das Leistungsspektrum geht dabei weit über die Logistik hinaus, so dass in dieser Konstellation die ITG selbst sogar Betreiberin der Shops ist.

Basierend auf zufriedenen Kunden, einer hohen Expertise und bewährten Leistungen legt das Unternehmen zukünftig einen noch stärkeren Fokus auf umfassende E- Commerce Services und entwickelt sich vom logistischen zum digitalen Dienstleister weiter. Zu diesem Zweck wurde für die Servicelinie mit „www.fastlanecommerce. com“ eine eigene Webseite gestartet. „Wir haben im Laufe der Pandemie- Phase und bei Kundengesprächen festgestellt, dass Schnelligkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit wichtige Elemente für ein erfolgreiches E-Commerce Geschäft sind“ weiß Karsten Oelmann zu berichten. Unter dieser Prämisse bietet „FastLane Commerce“ alles aus einer Hand an: Dies umfasst eine professionelle Beratung auf Augenhöhe und die Konzeption von End-to-End Lösungen im E-Commerce über deren Umsetzung bis hin zum operativen Betrieb sowie zur Weiterentwicklung. Dabei kombiniert die ITG die eigene Expertise mit der ihrer Partner, für die beste Lösung am Markt. Davon zeugen die jüngst umgesetzten Projekte für einen weltweit führenden Sitzhersteller oder den Lizenznehmer einer Kultmarke für dessen Hometex-Shop.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.