IT-Offensive 2016: Mit den Trends ins Tor treffen

(PresseBox) ( Düsseldorf/Mönchengladbach, )
Was sind die IT-Trends, die den deutschen Mittelstand derzeit bewegen? Mit welchen Themen müssen sich KMU auseinandersetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und Vernetzung nimmt die IT eine wachsende Rolle in zentralen Unternehmensfunktionen bzw. -entscheidungen ein.

Informieren Sie sich, bleiben Sie am Ball und kommen Sie zur diesjährigen IT-Offensive am Donnerstag, den 16. Juni 2016, im Borussia-Park Mönchengladbach (Teilnahme kostenlos; im Anschluss Public Viewing EM). Eingeladen sind Unternehmensleiter, IT-Verantwortliche und andere Bereichsleiter.  

Mit fünf Keynotes und zwei Workshops steht den Besuchern ein abwechslungsreiches, hochkarätiges Programm zur Verfügung: 
  


Keynote I:       ‚Koopetenz‘ – ohne Vertrauen ist alles nichts; Olaf Kaiser, Systemhaus-Experte
Keynote II:      Cyber-Risikotransfer – Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet; Thomas Pache (AIG)
Workshop:      Weil Netzwerk einfach einfach ist – intelligente Zugangssteuerung; Timo Becirovic, Sebastian Mies, Dirk Kierstein (Macmon)
Keynote III:     Digitalisierung – Herausforderung für die IT-Infrastruktur; Jens-Peter Seick (Fujitsu)
Workshop:      Eine Dose weniger – Storage & Server optimal nutzen; Jürgen Thurau, Jens Gerlach (DataCore)
Keynote IV:     Malware – kriminelle Geschäftsmodelle; Rüdiger Trost (F-Secure)
Keynote V:      Generation Y – Wie begeistere ich meine Mitarbeiter von morgen?; Philipp Riederle


Der „Young Guyde“ Philipp Riederle, im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 als einer der führenden „Digitalen Köpfe Deutschlands“ ausgezeichnet, räumt am Ende der Vortragsreihe auf mit den Vorurteilen zur Generation Y und den Digital Natives und zeigt, wie wir alle von ihnen profitieren können.

Im Anschluss: Stadionführung, Grillen & Public Viewing der Fußball-EM

EM Public-Viewing auf der Stadionterrasse:
18.00 Uhr:   Ukraine vs. Nordirland
21.00 Uhr:   Deutschland vs. Polen

Veranstalter der vierten IT-Offensive sind der Düsseldorfer Managed Services Provider und IT-Sicherheitsexperte IT-On.NET GmbH und das Willicher IT-Unternehmen concept4net GmbH.

Auf der begleitenden Ausstellung – auf der es das Tesla Model S zum Anfassen gibt – sind die Unternehmen AIG, Baramundi, DataCore, F-Secure, Fujitsu, GFI, IGEL, Macmon, MailSore, myLoc, Seppmail, Tesla, Veeam und Watchguard mit ihren Produkten vertreten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.it-offensive.net.

Pressevertreter/Innen sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bis zum 2. Juni 2016 per E-Mail bei Jessica Auweiler, jauweiler@vocato.com, oder über das Anmeldeformular auf der Website der IT-Offensive an.

Über die concept4net GmbH

Die 2001 gegründete concept4net GmbH (www.concept4net.de) ist ein inhabergeführtes IT-Unternehmen mit Sitz in Willich in der Nähe von Düsseldorf. Das Unternehmen operiert länderübergreifend und hat sich als Systemintegrator auf die Bereiche IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit und Kommunikation spezialisiert. Zielorientierte Lösungen, individueller Service und die permanente Steigerung des Kundennutzens stehen im Vordergrund der Firmenphilosophie. Concept4net verfügt über ein Spezialisten-Team von 20 festen Mitarbeitern und berät und betreut mehr als 500 Kunden aus dem Mittelstand. Der IT-Dienstleister ist sowohl System- und Lösungspartner der führenden Hersteller von Hard- und Software als auch Entwickler eigener IT-Lösungen für Security Management, Systemüberwachung und Betrieb.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.