OpenVPN-Server CS200

Die Fernwartungs-Komplettlösung, die mit Ihrer Anwendung mitwächst

Rheinmünster, (PresseBox) - .
- Produktbeschreibung:

In der Internet-Fernwartung wird es immer wichtiger, nicht nur einzelne IP-Adressen "remote" anzusprechen, sondern ganze IP-Subnetze fernzuwarten. Dabei sind Komplettlösungen gefragt, die diese Aufgabe möglichst ohne externe Datendienste lösen können. Externe Datendienste bedeuten immer eine Unterbrechung des VPN-Schutzes an den Toren des Dienstleisters. Auch sind laufende Kosten zu berücksichtigen. Der CS200 löst diese Aufgabe vollständig autark. Außerhalb Ihrer Firma gibt es keinen VPN-Server oder Datendienst. Somit wird ein vollständiger VPN-Schutz zwischen den Endgeräten gewährleistet. Intern besteht der CS200 aus einem konfigurierbaren OpenVPN-Server, der auf einem Schaltschrank-tauglichen Industrie-PC läuft. Über OpenVPN lassen sich bis zu 253 Fernwartungs-Subnets und 62 Fernwartungs-PCs ankoppeln. Die Fernwartungs-Subnets werden durch spezielle Router realisiert, die Fernwartungs-PCs sind übliche WIN-XP, WIN7 oder Linux PCs. Alle Endgeräte arbeiten als OpenVPN-Clients am CS200. Seine Hauptaufgabe besteht darin, den VPN-Datenstrom so zu vermitteln, dass die Endgeräte untereinander kommunizieren können. Dabei werden konfigurierbare Zugriffsrechte beachtet. An der globalen Subnetkopplung des CS200 können im Einzelnen folgende Endgeräte teilnehmen:


- UMTS-Router CR-230 U,
- DSL-Router CR-220 N mit DSL-Modem AM-100,
- CR-220 N mit Kopplung zu Ihrem vorhanden DSL-Router,
- Fernwartungs-PC (WIN-XP, WIN7, Linux) ausgestattet mit OpenVPN GUI,
- Industrie-PCs (WIN-XP, WIN7, Linux) ausgestattet mit OpenVPN GUI.

Produkt-Merkmale:

- CS-200 A: Kopplung von maximal 32 Fernwartungs-Subnets und maximal 10 Fernwartungs-PCs. Es lassen sich zwei unabhängige Projekte einrichten. Auf Anfrage zusätzliche Freischaltung von bis zu 253 Projekten.
- CS-200 B: Kopplung von maximal 62 Fernwartungs-Subnets und maximal 62 Fernwartungs-PCs. Es lassen sich 10 unabhängige Projekte einrichten. Auf Anfrage zusätzliche Freischaltung von bis zu 253 Projekten.
- CS-200 C: Kopplung von maximal 253 Fernwartungs-Subnets und maximal 62 Fernwartungs-PCs. Es lassen sich 10 unabhängige Projekte einrichten. Auf Anfrage zusätzliche Freischaltung von bis zu 253 Projekten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.