PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120583 (ISIMAT GmbH Siebdruckmaschinen)
  • ISIMAT GmbH Siebdruckmaschinen
  • Rindelbacher Straße 36- 40
  • 73479 Ellwangen
  • http://www.isimat.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Detzner
  • +49 (7961) 8860

Neue Hybrid-Flexo-Siebdruckmaschine für die Tubendekoration

ISIMAT auf der K 2007

(PresseBox) (Ellwangen, ) ISIMAT informiert Besucher auf der K 2007 wie durch weitreichende technische Entwicklungen die Einsatzmöglichkeiten von Körperdruckmaschinen erweitert, die Effizienz der Produktion erhöht und die Qualitätskontrolle effektiver gestaltet werden kann.

Siebdruckmaschinen mit Mehrachs-Servosystemen in jeder Druckstation koordinieren die komplexen Bewegungsabläufe bei der Bedruckung von modernen Kunststoffbehälterformen; ein Beispiel ist das Drucken einer Banderole um einen rechteckigen Behälter mit abgerundeten Ecken.

Eine Integration zusätzlicher Veredelungsmethoden in Siebdruckmaschinen gibt Siebdruckern weitere Möglichkeiten zur kosteneffizienten Dekoration von Kunststoffartikeln, z.B. Lackieren oder Heißprägen, da eine Zwischenlagerung und ein Handling der Artikel von einer Machine zur anderen entfällt.

100-prozentige Druckbildkontrolle ist besonders für Firmen interessant, die den Produktionsablauf vom Drucken zum Verpacken automatisieren wollen; eine online Druckbildkontrolle in der Siebdruckmaschine ersetzt die Inspektion beim manuellen Packen.

Von besonderem Interesse ist eine Neuentwicklung für die Tubendekoration: ISIMATs Hybrid-Flexo-Siebdruckmaschine mit einem Mehrachs-Servosystemen in jeder Druckstation und individuellem Servoantrieb für jeden Dorn auf dem Rundschalttisch. Die Hybridmaschine verbindet Siebdruck und Flexodruck mit größtmöglicher Flexibilität. Jede der bis zu acht Druckstationen kann als Siebdruckstation oder als Flexodruckstation gerüstet werden. Das Austauschen der Druckwerke ist schnell und unkompliziert. Die Servoantriebe in einer Druckstation passen die Druckbewegungen optimal an den jeweiligen Druckprozess an. Die Umdrehungsgeschwindigkeiten der Tuben unter den UV-Lampen können separat optimiert werden, um eine Durchhärtung der Farbaufträge in kürzester Zeit zu gewährleisten. Diese Geschwindigkeitsoptimierungen geben der Hybrid-Maschine eine Produktionsleistung, die höher ist als die von Tubenmaschinen mit mechanischem Antrieb.

ISIMAT zeigt auf der K 2007 eine TS 6090 Tubensiebdruckmaschine. Die Maschine ist mit einer Druckbildkontrollstation ausgerüstet. Außerdem wird ein neues wassergekühltes UV Härtungssystem gezeigt. Das System hat eine erhöhte UV Leistung; die UV Lampenmodule des Systems werden effektiver gekühlt als die Module eines luftgekühlten Systems, und dadurch wird die Wärmeaufnahme der Tuben in der Maschine reduziert.