Phasenstrom-Messmodul IPC jetzt frei konfigurierbar

IPC Modular in Windkraftanlagen und Hybrid- und Elektrofahrzeugen eingesetzt

(PresseBox) ( Dillenburg, )
Die Isabellenhütte stellt auf der electronica das Strommessmodul IPC Modular zur Phasenstrommessung auf Shuntbasis vor. Das Modul ist dank kompakter Gehäusegröße (46 mm/40,5 mm/21 mm, L/B/H), hoher Auflösung von 16 bit und hoher Strommessgeschwindigkeit von bis zu 20 Mbit/s (ohne Filter) zur Ansteuerung elektrischer Hochleistungsantriebe aller Art konzipiert. Neben allgemeinen industriellen Anwendungen kann das IPC Modular beispielsweise in der Strommessung in AC/DC-Umrichtern in der Antriebstechnik sowie in UPS-Systemen verwendet werden. Ebenso kommt das Modul zur Phasenstromerkennung in der Automotive-Umrichtertechnik für Hybrid- und Elektrofahrzeuge und im Bereich Wind- und Solartechnik zum Einsatz.

Neu an dem Strommessmodul: Die Isabellenhütte bietet das IPC in modularer Bauweise an. Das bedeutet, der Anwender erhält Wahlfreiheit bei den Modulen Versorgungsisolation, Filter und Kommunikation und konfiguriert das IPC Modular entsprechend seiner spezifischen Anforderungen. Entscheidet sich der Kunde für ein IPC-Modul mit Filter, arbeitet die Messwerterfassung mit Ausgaberaten bis zu ca. 75 Ksample/s. Ohne Filter liegt der Datenstrom bei maximal 20 Mbit/s. Optional ist das IPC auch mit Überstromerkennung (Overcurrent Detection) ausstattbar. Für die Kommunikation mit dem Microcontroller besteht die Wahl zwischen verschiedenen Interfaces wie RS-485 oder optischer UART-Schnittstelle.

Alle IPC-Module zeichnen sich durch eine hochdynamische und genaue Messwerterfassung aus. Je nach eingesetztem Shunt können Dauerstrombereiche von 150 A bis hin zu mehreren tausend Ampere gemessen werden. Zu den weiteren Vorteilen der IPCs zählen der niedrige Leistungsverlust über niederohmige Shunts, geringer Offset und Drift und ein sehr niedriges Rauschen.

Technische Details des IPC Modular:
- Stromversorgung: 5 V
- Strommessbereich: von 150 A bis mehrere Tausend A
- Messgenauigkeit: bis zu 16 bit
- Einsatztemperatur: abhängig von der Modularität von - 40 °C bis 125 °C
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.