Mess-Einheit für Phasenstrommessung sowie Mittel- und Hochvoltanwendungen

Das IHI-System: modularer Baukasten aus Sensorik, Isolation und Kommunikation

(PresseBox) ( Dillenburg, )
Für die Phasenstrommessung und Mittel- und Hochspannungsanwendungen hat die Isabellenhütte eine Sensorikauswerteeinheit und isolierte Energieversorgung als modularen Baukasten zur Strom- und Spannungsmessung entwickelt. Die Modularität der Messeinheit bezieht sich auf die einzelnen Funktionalitäten, die sich frei zusammenstellen lassen. Das IHI-System besteht aus drei Teilen: Einem Shunt-basierten Sensor, einem DC/DC-Netzteil mit 20-kV-Isolierung und dem Kommunikationsmodul (IHI) mit optischer Interface-Schnittstelle zwischen Sensor und IHI-Modul. Der Anwender kann sich je nach spezifischer Anforderung entscheiden, entweder die isolierte Hilfsspannung wegzulassen oder bei der Sensorik zwischen Stromsensor oder Strom- und Spannungs-Sensor zu wählen.

Die auf der Shunt-Technologie basierte Messeinheit ist für Anwendungen nutzbar, bei denen sehr hohe Energien verteilt und exakt gemessen werden müssen. Das IHI-System zeichnet sich durch eine hohe Spannungsfestigkeit bis zu 20.000 Volt und hohen Strommessbereich von 150 bis 10.000 Ampere aus. Die Messeinheit kann mit bis zu drei Stromsensoren kommunizieren. Dank der kompakten Bauweise können der Stromsensor an der Stromschiene und die IHI-Kommunikationseinheit an der Hutschiene installiert werden. Optische Leitungen ermöglichen eine sichere Übertragung über lange Signalabstände. Das IHI-System kommuniziert über eine Ethernet-Schnittstelle. Die Standard-Kommunikation über TCP/IP bewirkt, dass das IHI schnell in das Kundensystem integriert werden kann.

Beispielhafte Anwendungsgebiete:

- Mittel- und Hochvoltapplikationen
- Großumrichter
- Energieverteilungseinheiten in Kraftwerken oder Raffinieren

Technische Details des IHI-Systems:

Power Supply: 24 V
Strommessbereich: bis zu 10 kA
Isolationsfestigkeit: 20 kV Genauigkeit Strom: 0,1 %
Einsatztemperatur: - 40 bis 105 °C
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.