PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 595565 (ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH & Co. KG)
  • ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH & Co. KG
  • Eibacher Weg 3 - 5
  • 35683 Dillenburg
  • https://www.isabellenhuette.de
  • Ansprechpartner
  • Jens Hartmann
  • +49 (2771) 934-250

Isabellenhütte stellt Gemeinschaftsprojekt mit I+ME Actia zur PCIM vor

Batteriemanagementsystem für Lithium-Ionen-Batterien auf Shunt-Basis

(PresseBox) (Dillenburg, ) Die Isabellenhütte ist Vorreiter bei der Entwicklung präziser messtechnischer Lösungen auf Shunt-Basis. Das neue Batterie-Management-System "IB4" ist für Vier-Zellen-Li-Ion-Batterien mit einer Einzelzellspannung von bis zu 5 V ausgelegt und wurde gemeinsam mit dem Entwicklungspartner I+ME Actia aus Braunschweig konzipiert. Es punktet mit 300 A Strommessung, 1.000 A Puls und einer sehr hohen Auflösungsgenauigkeit von 10 mA bei einem geringen Messfehler von nur 0,4 Prozent des Messwerts. Der Stromverbrauch ist erfreulich niedrig und beträgt bei eingeschaltetem Hauptschalter 2,5 mA, in ausgeschaltetem Modus 1,5 mA.

Vielfältige Schnittstellen für Kommunikation, Messwerterfassung und Steuerung machen das IB4 flexibel in der Anwendung. So bieten beispielsweise zwei Tastschalter-Eingänge die Möglichkeit, den State of Charge per Tastendruck abzufragen. Es gibt unterschiedliche Analogeingänge, unter anderem für die Messung von Zelltemperatur, Batteriemodulspannung, Gesamtspannung oder die Hardwareüberwachung der Zellspannungen. Hinzu kommen Steuerausgänge für ein bistabiles Relais, fünf LED zur Anzeige des State of Charge sowie zwei optionale Low-Side-Schalterausgänge für spezielle Anwendungen wie z. B. die Heizungsüberwachung. Das IB4 der Isabellenhütte verfügt über eine Isolationsspannung von 200 V. Als Stromsensor dient ein 100-µOhm-Shunt.

Konsequente Weiterentwicklung seit 2002

Die Isabellenhütte Heusler realisierte im Jahr 2002 als erstes Unternehmen weltweit eine hochgenaue Messung von Strom, Spannung und Temperatur im Automobil-Batteriemanagement. Die damalige Batteriemanagement-Entwicklung war der Start zu einer Vielzahl von Messtechnik-Modulen für Automobil und Elektromobilität sowie Industrie- und regenerative Energie-Anwendungen. Heute ist ein Batteriemanagement in Kraftfahrzeugen, vor allem jedoch in Hybrid- und Elektrofahrzeugen zur Bestimmung des Ladezustands eine unabdingbare Voraussetzung.

ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH & Co. KG

Die Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG ist seit 1827 im Besitz der Familie Heusler. Heute zählt sie zu den weltweit führenden Herstellern von niederohmigen Präzisions- und Leistungswiderständen. Weitere Unternehmensbereiche sind die Herstellung von Thermo- und Widerstandslegierungen sowie Messtechnikprodukte. Die Messtechnik der Isabellenhütte gilt als führend im Bereich der shuntbasierten Strom-Messtechnik. Unter dem Markennamen ISAscale® fasst das Unternehmen seine Präzisions-Mess-Systeme zusammen. Am Firmensitz und Produktionsstandort Dillenburg (Hessen) sind rund 720 Mitarbeiter beschäftigt.

www.isabellenhuette.de