Innovation, Individualisierung und Leistung!

(PresseBox) ( Remshalden, )
Anlässlich der Tuning World Bodensee (09. - 12.05. Halle B1) präsentiert Irmscher einen Strauß innovativer und individualisierter Fahrzeuge: Schwerpunkt bildet dabei der Irmscher Chevrolet Camaro welcher für Driftevents aufgebaut wurde. Die Zutaten sind ein 6,2 l V8-Motor, ein überarbeitetes Fahrwerk, ein Sicherheitskäfig sowie ein auf dem Heckdeckel befestigter Rennsportflügel. Irmscher hat langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Achtzylinder Motoren aus dem Gewinn der V8Star Serie 2001 und 2002 sowie der weiteren V8 Modelle wie den Irmscher GT i40. Weiterhin verleihen dem Camaro eine zweiflutige Sportauspuffanlage und Sportbremsen in entsprechenden Dimensionen, Sportwagenleistungen. Um die Leistung auf die Strasse zu bringen wurden dem Irmscher Chevrolet Camaro 20 Zoll Räder im exclusiven Irmscher Turbo Star Design in schwarz verbaut.

Zusätzlich wurde das Design des Exterieurs in einem Foliendesign in grau matt gehalten. Sowie mit Logos aller Sponsorpartnern versehen, welche den expressiven Auftritt abrunden. Die Partner dieses von Jochen Reich geführten Projektfahrzeuges sind Chevrolet, H&R, CFC, Fa Heinzelmann, Unifit sowie Castrol.

Weiterhin wird auf der Tuning World das streng limitierte Sondermodell des Irmscher Roadster Turbo "Sport 45" gezeigt - auf den ersten Blick erkennt man, dass er für Spaß am Fahren gebaut wird. Unter der zeitlos eleganten Alu-Kunststoff-Karosserie steckt ein solider Stahlgitter-Rohrrahmen. In dem Roadster arbeitet ein 2,0-Liter-Turbomotor mit 265 PS und 400 Nm maximalem Drehmoment - und das bei einem Fahrzeug-Gesamtgewicht von gerade einmal 725 Kilo. Damit die Leistung immer beherrschbar bleibt, hat Irmscher seinem Roadster eine entsprechend dimensionierte Sportbremsanlage, Sportreifen und eine auf Fahrspaß abgestimmte Fahrwerks- und Leistungscharakteristik mit auf den Weg gegeben. Ausgestattet mit Heizung, Sitzheizung und Lüftung, Einstecktüren, Persenning und einem wasserdichten Faltverdeck kann der Irmscher Roadster Turbo "Sport 45" auch bei größeren Touren eingesetzt werden.

Seit mehr als 45 Jahren ist Irmscher als Veredler und Entwicklungsdienstleister für Prototypen, Klein- und Sonderserien, aktiv. Jahrzehntelange Erfahrungen in der Fahrzeugindividualisierung und der Integration von alternativen Antriebssystemen in bestehende Fahrzeugplattformen prädestinieren Irmscher für den Bau von Prototypen und Kleinserien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.