iQSol mit Profi-Tipps für gesteigerte Sicherheit bei Windows-Hosts

Von Event-Quellen über Audit-Policies

Oed, (PresseBox) - Hacker, Viren, Schadcode: Angriffe auf Host-Ebene von Windows-Systemen werden meist zu spät erkannt. Die iQSol GmbH, Hersteller und Anbieter komplexer IT-Sicherheitslösungen, hat in einem neuen, 30-seitigen Nachschlagewerk hilfreiche Tipps und Tricks für Admins zusammengefasst, die eine „Windows Enhanced Security“, also die größere Sicherheit von Windows-Systemen, gewährleisten. Das PDF kann kostenfrei per E-Mail an office@iqsol.biz angefordert werden.  

Um Angriffe auf Daten und Systeme abwehren zu können, bevor sensible Informationen das Unternehmen verlassen oder für immer verloren gehen, arbeiten viele Administratoren bereits mit den sogenannten Logs, die sämtliche Bewegungen an Servern und in Netzwerken nachvollziehbar machen.

Auf Host-Level ist die Erkennung von Angriffen allerdings stark eingeschränkt, Angriffe auf die Host-Memory werden oft nicht oder viel zu spät erkannt. Um diese Einschränkungen abzubauen, bedarf es Indikatoren, welche auf ein mögliches Eindringen in das System hinweisen. Dies kann durch Microsoft-Bordmittel effizient erreicht werden, indem über die Standard-Eventlogs hinausgehende Ereignisse mit Log-Management-Lösungen wie der „LogApp“ inklusive Alarmierungssystem geloggt und alarmiert werden.

Wie genau dies gelingt, zeigt iQSol in seinem 30 Seiten starken Nachschlagewerk „Windows Enhanced Security“. Darin wird u. a. erläutert, welche Ereignisse alarmiert werden sollten und warum diese Ereignisse aus Security-Sicht interessant sind. Ebenfalls zeigt das PDF auf, wie die Windows-seitige Konfiguration und das Zusammenspiel mit der „LogApp“ gelingt. Ob „Application White Listing“, „Windows Update Errors“ oder „Kernel Server Signing“, ob Konfiguration der Audit-Policies oder das Überwachen von Ordnern: IT-Admins finden in dem kostenfreien PDF, das unter http://www.iqsol.biz/de/news/news-detail/playbook-2-windows-advanced-security/ angefordert werden kann, zahlreiche hilfreiche Tipps und Tricks sowie genaue Anleitungen für größere Sicherheit. 

Weitere Informationen zu iQSol stehen unter www.iqsol.biz zur Verfügung.

iQSol GmbH

Die österreichische iQSol GmbH ist ein unabhängiger Hersteller für Lösungen im Bereich Unternehmensalarmierung, Power Management sowie Log Management.

Das Unternehmen bietet mit "LogApp" eine Lösung zur datenschutzverordnungskonformen Log-Datensammlung. Mit "PowerApp" steht ein technisches Tool für das Business-Continuity-Management im Bereich Produktion sowie Internet-of-Things bereit. Der "Alert Messaging Server" (AMS) dient als vollständig anpassbares Alarmierungssystem für Administratoren in Hochverfügbarkeitsumgebungen.

Die Spezialisten von iQSol verfügen über langjährige Erfahrungen aus vielen IT-Audits und bieten umfassende Kenntnisse gängiger Systems- und Security-Management-Lösungen (SIEM). Durch ausgebildete Datenschutzbeauftragte kann iQSol zudem jederzeit auf gesetzliche Anforderungen wie die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) reagieren.

Weitere Informationen zu den Produkten sowie zum Partnerprogramm der iQSol GmbH unter www.iqsol.biz/.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Container-Sicherheit mit Twistlock

Das Twist­lock-Frame­work ver­spricht ei­nen in­te­grier­ten An­satz, um Con­tai­ner-Si­cher­heit zu ge­währ­leis­ten und zu über­wa­chen. Denn im Ge­gen­satz zum tra­di­tio­nel­len Vor­ge­hen klinkt sich Twist­lock voll­stän­dig in die Con­ti­nuous-In­te­g­ra­ti­on-Pi­pe­li­nes z. B. mit Jenk­ins ein und in­tera­giert na­tiv mit Do­cker oder Ku­ber­ne­tes.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.