iQ Power Licensing AG: Discover Energy Gruppe erhöht Anteil an IQPLAG

(PresseBox) ( Zug, )
.

* Die Discover Energy Gruppe vollzieht Pflicht-Wandelanleihe in Höhe von EUR 2,56 Mio.
* Wandlung der genehmigten und vermeldeten Pflicht-Wandelanleihe in Höhe von EUR 2,5 Mio. zzgl. Zinsen zum 30. April 2017
* Verstärktes Kommitment der Discover Energy Gruppe als strategischer Partner erhöht deren Anteil an der iQ Power Licensing AG (IQPLAG) von bisher rund 7 Prozent auf 18,5 Prozent
* Der wachsende Anteil stärkt die Eigenkapitalbasis von IQPLAG

iQ Power Licensing AG (ISIN: CH0268536338; WKN/Security Nummer: A14M1C; Symbol: IQL), Entwickler und Vermarkter von Technologien und deren Lizenzen für umweltfreundliche und technologisch innovative Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, vermeldet ein deutlich verstärktes Engagement und Kommitment ihres strategischen Partners Discover Energy an der iQ Power Licensing AG.

Durch Zeichnung der Pflicht-Wandelanleihe in Höhe von EUR 2.552.500 und deren anschließender Wandlung zum 30. April 2017 unterstreicht die Discover Energy Gruppe (DEG) als strategischer Partner wiederholt ihr Kommitment an der iQ Power Licensing AG. Zugleich erhöht sich damit der Anteil der Discover Energy Gruppe an der iQ Power Licensing AG von bisher knapp 7 Prozent auf 18,5 Prozent.

Über den Antrag der Discover Energy Gruppe auf die Plicht-Wandelanleihe sowie deren Genehmigung durch den Verwaltungsrat hatte die iQ Power Licensing AG am 12. Januar dieses Jahres berichtet. Die Konditionen sind identisch mit denen der bestehenden Wandelanleihe mit einem Wandlungspreis von EUR 0,06 je Aktie.

Durch Zeichnung und der direkt daran anschließenden Wandlung der Anleihe untermauert die Discover Energy Gruppe ihr Engagement an der iQ Power Licensing AG ganz erheblich und stärkt zugleich die Eigenkapitalbasis des Schweizer Unternehmens.

Bob Sullivan, CEO der iQ Power Licensing AG, begrüßt das verstärkte Engagement der Discover Energy Gruppe als strategischen Partner. Zugleich betont Sullivan, dass eine anderweitige Kapitalerhöhung in 2017 in keiner Weise vorgesehen ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.