PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 895479 (IPG Automotive GmbH)
  • IPG Automotive GmbH
  • Bannwaldallee 60
  • 76185 Karlsruhe
  • http://www.ipg.de
  • Ansprechpartner
  • Katja Rische
  • +49 (721) 98520-209

Elektrobit und IPG Automotive beschließen technologische Partnerschaft für Entwicklung von automatisierten Fahrfunktionen

Kooperation ermöglicht erweiterte technische Zusammenarbeit, Bündelung von Know-how und Serviceleistungen

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Schnittstelle zwischen der Simulationssoftware CarMaker von IPG Automotive und EB Assist Automotive Data and Time-Triggered Framework (ADTF) von Elektrobit zum Entwickeln, Testen, Visualisieren und Validieren von Fahrerassistenzsystemen und automatisierten Fahrfunktionen ist bereits ein bestehendes Produktfeature der CarMaker-Produktfamilie. Die neu geschlossene technologische Partnerschaft zwischen dem Karlsruher Unternehmen und Elektrobit ermöglicht nun einen optimierten, gemeinsamen Support durch IPG Automotive und Elektrobit für die Kunden, die beides nutzen.

EB Assist ADTF als Baukasten für die Steuergeräteentwicklung kombiniert eine Entwicklungsumgebung mit einer interaktiven Arbeitsumgebung. Entwickler können mit der grafischen Benutzeroberfläche und vorhandenen Modulen per Drag-and-Drop neue Konfigurationen für zahlreiche Anwendungen erstellen - von Komfort und Sicherheit bis hin zu hochautomatisierten Fahreigenschaften. Der Datenfluss zwischen Softwarekomponenten kann sofort definiert und ausgeführt werden. Umfangreiche Bibliotheken und Toolboxen für verschiedene Funktionalitäten erleichtern die schnellere Entwicklung von Fahrerassistenz- und Automatisierungssoftwaremodulen. EB Assist ADTF ist sowohl für den Einsatz im Labor als auch auf der Teststrecke konzipiert. Die Kopplung mit der Simulationssoftware CarMaker ermöglicht Testalgorithmen von Assistenzsystemen oder Sensormodellen bereits im virtuellen Fahrversuch in Kombination mit der EB Assist ADTF-Umgebung.

„Die Kopplung beider Tools ist am Markt sehr gefragt. Durch die Partnerschaft gewährleisten wir nun gemeinsam mit Elektrobit einen noch effizienteren, optimalen Rundumsupport, was auch weiterhin die hohe Kundenzufriedenheit sicherstellen soll“, freut sich Martin Elbs, Leiter Sales und Business Development bei IPG Automotive.

Über Elektrobit (EB)

Elektrobit (EB) ist ein vielfach ausgezeichneter und visionärer globaler Anbieter von Embedded- und Connected-Software-Lösungen und Dienstleistungen für die Automobilindustrie. Als führendes Automobilsoftwareunternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung in der Branche stellt EB Software her, die in mehr als einer Milliarde Geräten in über 90 Millionen Fahrzeugen verbaut ist, und bietet flexible und innovative Lösungen für die Infrastruktur vernetzter Fahrzeuge, Technologie für Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI), Navigations- und Fahrerassistenzsysteme, elektronische Steuergeräte (ECUs) sowie Software-Engineering-Services. EB ist eine Tochtergesellschaft von Continental.

IPG Automotive GmbH

Als weltweit agierender Technologieführer für den virtuellen Fahrversuch entwickelt IPG Automotive innovative Simulationslösungen für die Fahrzeugentwicklung. Die Software- und Hardware-Produkte können durchgängig im Entwicklungsprozess von der Konzeptphase über die Validierung bis hin zur Freigabe eingesetzt werden. Dabei lässt sich durch die Arbeit mit virtuellen Prototypen der Ansatz des Automotive Systems Engineering fortwährend verfolgen und neue Systeme können im virtuellen Gesamtfahrzeug entwickelt und getestet werden.

IPG Automotive ist Experte auf dem Gebiet der virtuellen Entwicklungsmethoden für die Anwendungsfelder Fahrerassistenz & Automatisiertes Fahren, Powertrain und Fahrdynamik. Gemeinsam mit seinen internationalen Kunden und Partnern aus der Automobil- und Zulieferindustrie hilft das Unternehmen die zunehmende Komplexität in diesen Bereichen zu meistern und steigert mit seinen Lösungen die Effizienz im Entwicklungsprozess.

Mit der Übertragung des realen Fahrversuchs in die virtuelle Welt als Ergänzung zur realen Testfahrt leistet IPG Automotive einen wichtigen Beitrag zum technischen Fortschritt und bestimmt so die Mobilität von morgen im Hinblick auf Komfort, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit mit.

Neben der Hauptniederlassung in Karlsruhe stellt IPG Automotive seinen Kunden und Partnern innovative Entwicklungsleistungen an den nationalen Standorten in Braunschweig und München sowie in Frankreich, China, Korea, Japan und den USA zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.ipg-automotive.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.