InVision Enterprise WFM erhält Kompatibilitätszertifikat von Avaya

(PresseBox) ( Ratingen, )
.
- Workforce-Management-Lösung von InVision ist kompatibel mit Contact-Center-Anwendungen von Avaya
- Contact Center können erstklassigen Kundenservice mit Effizienz und Kosten in Einklang bringen

InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management, erhielt heute für seine Anwendung InVision Enterprise WFM das Avaya Kompatibilitätszertifikat. Avaya, ein weltweit führender Anbieter von Anwendungen, Systemen und Dienstleistungen im Bereich Geschäftskommunikation, bestätigt damit die vollständige Interoperabilität der InVision-Lösung mit dem Avaya Call Management System, das die zentralen Contact-Center-Anwendungen von Avaya bündelt.

InVision Enterprise WFM ermöglicht Unternehmen, Personalkosten zu senken, die Produktivität zu erhöhen, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und durch besseren Service mehr Umsatz zu erzielen. Personalplaner können mit dieser Anwendung den Einsatz der Mitarbeiter eines Unternehmens optimieren, indem die Arbeitszeiten mit dem tatsächlichen Bedarf und dessen Schwankungen in Einklang gebracht werden. Dabei berücksichtigt das System sowohl rechtliche als auch unternehmensrelevante und arbeitsvertragliche Vorgaben. Die modular aufgebaute Systemlösung unterstützt den gesamten Prozess des bedarfsorientierten Workforce Managements - von der Bedarfsprognose über die Personaleinsatzplanung und -optimierung bis hin zu Zeitwirtschaft und Controlling.

"InVision Enterprise WFM passt ideal zum Avaya Call Management System", sagt Peter Bollenbeck, CEO von InVision Software. "Die Zertifizierung von Avaya garantiert unseren gemeinsamen Kunden die nahtlose Integration der Workforce-Management-Lösung von InVision in ihre bestehende Callcenter-Infrastruktur von Avaya und hilft ihnen, eine bedarfs- und kundenorientierte Einsatzplanung der Agenten zu realisieren."

InVision Software ist Mitglied des DevConnect Programms von Avaya - einer Initiative für die Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb innovativer Produkte von Drittanbietern, die mit der Technologie von Avaya kompatibel sind und den Nutzen von Investitionen eines Unternehmens in sein Netzwerk steigern. Als Gold-Partner des Programms hat InVision Software die Möglichkeit, seine Produkte beim Avaya Solution Interoperability & Test Labor in Lincroft (New Jersey) für eine Kompatibilitätsprüfung einzureichen. Dort entwickelt ein Ingenieurteam von Avaya einen umfassenden Testplan für die einzelnen Anwendungen, um die Kompatibilität mit Avaya zu überprüfen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Unternehmen die besten Anwendungen in den jeweiligen Bereichen problemlos zu ihrem Netzwerk hinzufügen können, ohne die bestehende Infrastruktur erneuern zu müssen. Dies beschleunigt die Implementierung neuer Anwendungen und reduziert sowohl die Netzwerkkomplexität als auch die Implementierungskosten.

"Mit unserem Angebot der Kompatibilitätsprüfung an die zahlreichen innovativen Partnerunternehmen wie InVision Software, die Mitglied des DevConnect Programms sind, fördern wir die vollständige Interoperabilität von Lösungen, die Unternehmen bei der Aufstellung leistungsstarker neuer Möglichkeiten unterstützt", so Eric Rossman, Vice President Developer Relations & Technical Alliances bei Avaya. "So können sie intelligente Kommunikationslösungen einsetzen, um Mitarbeitern und Kunden von jedem beliebigen Ort und über jedes beliebige verfügbare Gerät direkten Zugang zu Informationen zu ermöglichen. Unternehmen können dadurch den Nutzen ihrer herstellerunabhängigen Netzwerke und nicht zuletzt ihre Profitabilität steigern."

Über Avaya
Avaya entwickelt intelligente Kommunikationslösungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, um Wettbewerbsvorteile am Markt zu erzielen. Über eine Million Unternehmen weltweit, darunter mehr als 90 Prozent der FORTUNE 500, setzen Lösungen von Avaya für IP-Telefonie, Unified Communications, Contact Center und Communications Enabled Business Processes (CEBP) ein und unterstützen so ihre Geschäftsprozesse. Avaya Global Services bietet weltweit einen umfassenden Service und Support für große und kleine Unternehmen.

Weitere Informationen unter: www.avaya.com
Informationen zum Avaya DevConnect Programm unter: www.avaya.com/devconnect

Über InVision Enterprise WFM
InVision Enterprise WFM (iWFM) ist eine web-basierte Softwarelösung für das unternehmensweite Workforce Management und derzeit in zwölf Sprachen verfügbar. Personalplaner können mit dieser Anwendung den Einsatz der Mitarbeiter eines Unternehmens optimieren, indem die Arbeitszeiten mit dem tatsächlichen Bedarf und dessen Schwankungen in Einklang gebracht werden. Dabei berücksichtigt das System sowohl rechtliche als auch unternehmensrelevante Vorgaben und bietet mit der 'Infothek' zusätzlich die Möglichkeit, die Mitarbeiter in die Planung einzubinden. Die modular aufgebaute Systemlösung iWFM unterstützt den gesamten Prozess des bedarfsorientierten Workforce Managements - von der Bedarfsprognose, über die Personaleinsatzplanung und -optimierung bis hin zu Zeitwirtschaft und Controlling. Die Software ist somit flexibel und über alle Branchen hinweg einsetzbar. Sie kann sowohl in kleineren Firmen mit weniger als 100 Mitarbeitern als auch in weltweit tätigen Unternehmen mit mehreren hunderttausend Angestellten helfen, Personalkosten zu senken und die Produktivität zu erhöhen. Aufgrund der Schnittstellenoffenheit lässt sich iWFM problemlos in bestehende IT-Umgebungen integrieren oder an unterschiedlichste externe Systeme anbinden. Die Softwarelösung iWFM beinhaltet unter anderem eine selbst entwickelte, zum Patent angemeldete Technologie zur bedarfsorientierten Planung von Multi-Skill-Umgebungen. Dabei wird auf die Simulation der üblicherweise verwendeten ACD (Automatic Call Distribution) Routing-Logik verzichtet, wodurch eine beachtliche Zeitersparnis erzielt wird. Neben der Software und deren Wartung bietet InVision ihren Kunden ein breites Dienstleistungsportfolio an, mit denen die Investition ihren vollen Nutzen entfalten kann: Von der Bedarfs- und Einsatzanalyse über das komplette Projektmanagement, Systemintegration und Programmierung kundenspezifischer Zusätze bis hin zur Unterstützung im täglichen Betrieb.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.