PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333098 (Investment24 AG)
  • Investment24 AG
  • Seestr. 67
  • 8806 Bäch b. Zürich
  • http://www.investment24.com
  • Ansprechpartner
  • Saskia Bernhardt
  • +41 (44) 8870091

Unternehmen wagen sich wieder aufs Börsenparkett

Investment24 Research rät trotz anhaltender Börsenrally und einer zunehmenden Zahl an Börsengängen zur Vorsicht

(PresseBox) (Bäch b. Zürich, ) Nachdem die wichtigsten US-Indizes bereits in der letzten Woche neue Jahreshochs markiert hatten, setzt in dieser Woche auch der DAX seine Rally fort und nimmt Anlauf auf sein 12-Monats-Hoch bei 6.094 Punkten, welches er zuletzt im Januar diesen Jahres erreicht hatte. Dieser anhaltende Trend ist vor allem auf positive Konjunkturdaten aus den USA zurückzuführen. "Der Philadelphia Geschäftsklima-Index hatte sich zuletzt überraschend stark aufgehellt und die unveränderten Verbraucherpreise deuten darauf hin, dass die Inflationsgefahren weiter gering sind", erklärt Bernd M. Otto, CEO der Investment24 AG.

Auch der Börsengang von Kabel Deutschland in dieser Woche scheint ein Zeichen dafür zu sein, dass das Vertrauen in die Finanzmärkte langsam wieder zurückkehrt. Mit einem Volumen von knapp 760 Millionen Euro ist es der größte deutsche Börsengang seit der Emission der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) im November 2007. Kabel Deutschland konnte am vergangenen Montag (22. März) 34,5 Millionen Aktien zu je 22 Euro erfolgreich am Markt platzieren und feierte damit sein Parkettdebüt.

Dies ist nur einer von etwa 30 Börsengängen, die für dieses Jahr in Deutschland noch geplant sind. So streben auch der Chemikalienproduzent Brenntag sowie die Modekette Tom Tailor und der chinesische Armaturenhersteller Joyou noch vor Ostern an die Börse. Während andernorts die Zahl der Börsengänge bereits Mitte 2009 wieder zugenommen hat, kann somit nun auch der Finanzplatz Frankfurt von diesem positiven Trend profitieren. "Zwar hat sich die Stimmung der Investoren etwas verbessert, von den bisher zwölf Börsenneulingen in diesem Jahr in Europa notieren jedoch nur fünf über dem Ausgabepreis", konstatiert Bernd M. Otto von Investment24 Research.

Für den Wertpapierhändler ist die zunehmende Anzahl an Neuemissionen vielmehr ein Zeichen dafür, dass sich die derzeitige Rally an den Börsen einem baldigen Ende nähern könnte. "Ob der Markt die geplanten Neuemissionen problemlos aufnehmen kann, muss sich erst noch zeigen", analysiert Bernd M. Otto. Der Nachrichtendienst Bloomberg veröffentlichte vor kurzem einen Bericht, wonach Aktienfonds in letzter Zeit wieder so stark in den Markt investiert haben, dass kaum noch freie Mittel vorhanden sind, da die Cash-Quote sich auf nur noch 3,6 Prozent beläuft. Einen solch niedrigen Cash-Bestand gab es zuletzt Mitte 2007, also kurz vor Ausbruch der Finanzkrise.

Investment24 AG

Die Investment24 AG mit Sitz in der Schweiz informiert ihre Kunden regelmäßig über interessante Chancen am Aktienmarkt. Gegenüber anderen Börsenbriefen und Finanzdienstleistern bietet Investment24 Research nicht nur eine Performance von über 350 Prozent seit Start des Musterdepots im Juli 2007, sondern zeichnet sich auch durch eine besonders hohe Transparenz aus. Alle Transaktionen werden detailliert begründet und mit Hintergrundinformationen versehen, ein professionelles Risiko- und Money-Management ist selbstverständlich. CEO der Investment24 AG und Autor des Börsenbriefes ist Bernd M. Otto, ihm zur Seite steht ein erfahrenes Team von Mitarbeitern. www.investment24.com