Führende Anwaltskanzleien stellen auf Interwoven um

Neukundengewinne machen Interwoven zum Marktführer für Enterprise Content Management im juristischen Sektor

(PresseBox) ( Ismaning, )
Mehr als 50 Prozent der Top100-Kanzleien der Welt gehören seit dem letzten Quartal des Finanzjahres 2003 zum Kundenstamm von Interwoven. Dabei waren es vor allem wechselwillige ECM-Anwender in Zentraleuropa und Großbritannien, die das Wachstum des US-amerikanischen Software-Anbieters vorantrieben. Allein in Großbritannien wechselten Ende 2003 mehr als 5.500 Anwälte zu Interwoven. Unter den europäischen Neukunden des letzten Quartals sind namhafte Unternehmen wie Berwin Leighton Paisner, DLA, Manches, Ward Hadaway, Collas Day, Mason Hayes und Curren, Harcus Sinclair sowie Teacher Stern und Selby. Der Stammkunde Bristows hat sich zusätzlich für das E-Mail Management Modul von Interwoven entschieden.
Die Software von Interwoven stellt Anwaltskanzleien und Ihren Klienten ein zentrales Portal zur Verfügung, über das jederzeit auf Dokumente, E-Mails, Termine und Aufgaben zugegriffen werden kann. Die Zentralisierung optimiert Arbeitsabläufe und spart Anwaltskanzleien Zeit und Geld.
Außerdem verschafft das System den Anwendern einen direkten Zugriff
auf weitere Daten und Systeme einschließlich Zeiterfassung, Abrechnungs- und Customer Relationship-Management ­ bezogen auf den jeweils bearbeiteten Fall. Geographisch verstreute Teams können jeweils auf die gleichen Inhalte zugreifen und daran arbeiten ­ egal, wo sie sich gerade befinden.

“Wenn es um effizientes Dokumenten- und Kollaborations-Management geht, hat sich unser Kernprodukt WorkSite als erste Wahl für führende Kanzleien herausgestellt", sagt Chris Junker, Vice-President of Legal Sales bei Interwoven. “WorkSite ist so konzipiert, dass Sachverhalte in einer für Anwälte optimierten Verfahrensweise präsentiert und verwaltet werden. So wird eine Effizienz und Akzeptanz erreicht, die durch andere Systeme in diesem Umfang nicht verfügbar ist."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.