PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 682133 (Intersil Corporation)
  • Intersil Corporation
  • Oskar-Messter-Str. 29
  • 85737 Ismaning
  • http://www.intersil.com
  • Ansprechpartner
  • Shannon Pleasant
  • +1 (512) 382-8444

Intersil kündigt ersten Single-Chip Mehrkanal-Videodecoder für Rundumsicht-Anwendungen in Fahrzeugen an

Hochintegrierter TW9966 für hohe Bildqualität und detaillierte 360°-Rundumbilder erhöht die Fahrsicherheit

(PresseBox) (Milpitas, Kalifornien, ) Intersil Corporation (NASDAQ: ISIL), ein führender Anbieter innovativer Power-Management- und Präzisions-Analog-Lösungen, präsentiert mit dem TW9966 einen 4-Kanal Analog-Videodecoder mit integriertem Analog-Videoencoder für Rundumansicht-Anwendungen in Fahrzeugen. Auf der Basis von Intersils Mehrkanal-Videoüberwachungstechnik bietet er vier analoge Videodecoder und einen analogen Videoencoder in einem Chip und ersetzt damit bis zu fünf diskrete Bauteile. Damit vereinfacht sich das Design und es lässt sich Platz auf der Leiterplatte einsparen. Der TW9966 eignet sich für Automotive-Anwendungen, bietet eine hervorragende analoge Dekodierungsleistung, was eine hohe Bildqualität bei der Erzeugung von 360°-Rundumbildern für den Fahrer garantiert.

Um die Fahrsicherheit zu erhöhen und Schäden an Fahrzeugen zu verringern, bieten führende Automobilhersteller eine Rundumsicht-Visualisierung als Option in ihren neuesten Modellen an. Ein Rundumsicht-Monitor (Surround-View-Monitor) verarbeitet Videodaten von vier Kameras und vereint dann die Bilder in einer Vogelperspektive, so als ob die Kamera direkt über dem Fahrzeug angeordnet wäre. Der Monitor unterstützt den Fahrer, die Position des Fahrzeugs in Bezug auf die Umgebung und benachbarte Objekte visuell darzustellen, was das Manövrieren vereinfacht. Der Decoder/Encoder TW9966 bietet Anwendern somit eine detaillierte, hochqualitative Bildwiedergabe und ermöglicht die Darstellung von Objekten rund um das Fahrzeug.

Der TW9966 bietet hohe Videoqualität von analogen Kamera-Ausgängen, da er Intersils Präzisions-A/D-Wandler und spezielle Kammfilter auf dem Chip vereint. Er enthält vier NTSC/PAL Analog-Videodecoder mit 10-Bit-ADCs und unterstützt vier Analogkamera-Eingänge, einen flexiblen Digitalausgang, der die Bilder an einen Prozessor überträgt, der diese in einem Rundumsicht-Modul vereint, und einen Analog-Videoencoder, der das kombinierte Bild als Analog-Composite-Signal am Display darstellt - und das alles in einem Chip. Ebenfalls enthalten sind analoge Anti-Aliasing-Filter auf jedem Kanal, was die Anzahl der Bauelemente noch weiter reduziert. Der hohe Integrationsgrad vereinfacht das Systemdesign und minimiert die Stellfläche, was wertvollen Platz auf der Leiterplatte einspart.

Der TW9966 ermöglicht Entwicklern im Automotive-Bereich, mehrere Systemarchitektur-Optionen zu programmieren, und zwar in Bezug auf das Routing mehrerer Videokanäle zum Backend-Prozessor oder FPGA. Damit ergeben sich ein optimiertes Leiterplattendesign und geringere Kosten. Der Baustein bietet eine digitale Ausgangsschnittstelle, die drei verschiedene Konfigurationen unterstützt: Standard ITU-R BT.656-Ausgang auf vier 8-Bit-Bussen bei 27 MHz; Zeitmultiplex-Byte-Interleaved-Ausgang zum Senden von zwei Kanälen auf einem 8-Bit-Bus mit 54 MHz; oder alle vier Kanäle auf einem 8-Bit-Bus bei 108 MHz. Der TW9966 enthält auch eine PLL (Phased-Lock Loop) zur Erzeugung des 54- oder 108-MHz-Ausagngs, was einen kostengünstigen 27MHz-Oszillator als Referenz erfordert.

"Intersil ist ein führender Anbieter von Mehrkanal-Decodern, die seit Jahren komplexe Sicherheitssysteme unterstützen", so Philip Chesley, Vice President Precision Products bei Intersil. "Die Leistungsfähigkeit, die wir mit einem einzigen Chip und unserer innovativen Architektur bieten, adressiert die Anforderungen moderner Fahrzeuge und bietet dem Fahrer die Analog-Videodecoder-Qualität, die mehr Komfort und Sicherheit garantiert."

Eigenschaften und Spezifikationen

- 4x NTSC/PAL Analog-Videodecoder (mit 10-Bit-A/D-Wandlern)
- 1x Analog-Videoencoder (D/A-Wandler zur Umkodierung in das CVBS- oder S-Video-Format)
- Flexible Ausgangsschnittstelle:



Unterstützt Standard ITU-R BT.656-Format auf vier 8-Bit-Bussen bei 27 MHz
Unterstützt Zeitmultiplex-Byte-Interleaved-Ausgang zum Senden von zwei Kanälen auf einem 8-Bit-Bus bei 54 MHz, oder vier Kanäle auf einem 8-Bit-Bus bei 108 MHz
Integrierte PLL zur Erzeugung eines 54- oder 108-MHz-Ausgangs mit kostengünstigem 27MHz-Oszillator- Qualifiziert nach AEC-Q100 Grad 2


Verfügbarkeit

Der 4-Kanal Analog-Videodecoder/-encoder TW9966 ist ab sofort erhältlich und kostet 5 US-$. Weitere Informationen unter: http://www.intersil.com/products/TW9966.

Intersil Corporation

Intersil Corporation ist ein führender Anbieter innovativer Power-Management- und Präzisions-Analog-Lösungen. Das Produktangebot bildet die Grundlage zunehmend intelligenter und mobiler Elektronik mit hohem Leistungsbedarf und ermöglicht Fortschritte beim Power Management, um so den Wirkungsgrad und die Batterielebensdauer zu erhöhen. Mit einem umfassenden IP-Angebot und Know-how bei Design- und Prozessneuerungen ist Intersil ein zuverlässiger Partner für führende Unternehmen in den Bereichen Industrie, Infrastruktur, Mobile Computing, Automotive und Luft-/Raumfahrt. Weitere Informationen über Intersil unter: www.intersil.com.

Intersil und das Intersil-Logo sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der Intersil Corporation. Alle anderen hier erwähnten Marken und Produktnamen sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.