Online-Shop auf Intershop-Basis für Digitalisierung des After-Sales-Geschäftes

Kunden können online über 15.000 Originalprodukte bestellen / Erweiterte Suchfunktionen garantieren die Kompatibilität mit den verschiedenen Fahrzeugmodellen

(PresseBox) ( Jena, )
Ein E-Commerce-System auf Intershop-Basis steht ab sofort der BMW Group zur Verfügung. Intershop unterstützte die BMW Group auch bei der Einrichtung des neuen Online-Shops. Kunden der teilnehmenden Händler können über den neuen Webshop aus mehr als 15.000 Originalprodukten wählen und Teile, Zubehör sowie Lifestyle-Produkte der Marken BMW, MINI, BMW Motorrad und Classic bestellen.

Die Plattform, basierend auf der Intershop Commerce Suite, digitalisiert das After-Sales-Geschäft der BMW Group und bietet rund um die Uhr eine zentrale Anlaufstelle für Kunden. Zudem bietet sie erweiterte Funktionalitäten, die das Suchen nach dem richtigen Produkt erleichtern. Nach Eingabe der Fahrzeugidentifikationsnummer können Kunden sich genau die Teile und Zubehörartikel anzeigen lassen, die mit ihrem Fahrzeug kompatibel sind. Bei der Auswahl eines Teiles empfiehlt der Online-Shop automatisch dazugehörige weitere Komponenten, die zum Einbau ins Fahrzeug nötig sind. Dieser detaillierten Suchfunktion liegen digitalisierte Fahrzeugdaten zugrunde, die bis in die frühen Achtzigerjahre zurückreichen.

Die ausgewählten Produkte können je nach Wunsch von einem der teilnehmenden BMW-Händler an den Kunden versandt werden oder stehen dort zur Selbstabholung bereit. Die Terminvereinbarung für den Einbau der Teile durch den Händler wird in Kürze ebenfalls im Online-Shop möglich sein.

„In diesem Projekt hat Intershop auf Basis seiner Commerce Suite die BMW Group darin unterstützt, zentrale Versprechen der Digitalisierung zu realisieren: besserer Service für die Kunden und höhere Reichweite bei gesteigerter Effizienz. Es ist das aktuellste Beispiel für 15 Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit unserer Unternehmen“, freut sich Axel Köhler, COO der Intershop Communications AG.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.