Intershop-Kunde Alko für Omni-Channel-Initiative ausgezeichnet

Jena, (PresseBox) - .


Das staatliche finnische Einzelhandelsunternehmen mit einer Exklusivlizenz für den Verkauf alkoholischer Getränke gewinnt Preis für „IT-Projekt des Jahres 2017“
B2B- und B2C-Omni-Channel-Commerce-Lösung macht über 5.000 Produkte online verfügbar


Das staatseigene finnische Unternehmen Alko, welches das Monopol auf den Spirituosenhandel in Finnland hält, hat im Rahmen der Veranstaltung 600 Minutes Executive von Management Events die Auszeichnung „IT-Projekt des Jahres 2017“ für sein Omni-Channel-Commerce-Projekt mit Intershop erhalten.

Das staatliche Unternehmen, das bei der Preisverleihung PWC und Finnline auf die Plätze verwies, war im November 2016 mit seiner neuen E-Commerce-Website live gegangen, um das Einkaufserlebnis für private Verbraucher und Geschäftskunden noch weiter zu verbessern. Mit dem neuen Online-Angebot bietet Alko Lieferungen an Geschäftsadressen und Abholstationen an. Zudem können die Einkäufe auch in den Alko-Geschäften abgeholt werden. Die benutzerfreundliche Shopping-Website www.alko.fi verfügt über ein umfangreiches Funktionsangebot für den B2B- und den B2C-Markt sowie 5.000-6.000 online verfügbare Produkte und ersetzt die bestehende, eher statische Website mit B2B-Funktionalität.

Das Projekt, das mit Unterstützung des Beratungsunternehmens für Omni-Channel-Commerce-Lösungen Accenture Interactive umgesetzt wurde, startete kurz nachdem in Finnland eine Gesetzesänderung hinsichtlich der Online-Preisangaben für alkoholische Getränke in Kraft getreten war. Nach einer umfassenden Wettbewerber-Analyse fiel die Wahl auf die Plattform von Intershop. Ein Grund für diese Entscheidung war unter anderem die Tatsache, dass die Intershop-Lösung am besten zu den Anforderungen des Unternehmens passte. Darüber hinaus überzeugten das breite Partner-Netzwerk von Intershop und entsprechende Referenzprojekte. 

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

 

Intershop Communications AG

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China. Im nordischen Markt ist Intershop in Kopenhagen, Dänemark, vertreten und unterstützt Unternehmen wie Elkjøp, Stadium, Alko, Mekonomen, Åhlens und AxFood bei der Umsetzung ihrer E-Commerce-Strategien.

Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.