Internet-Apotheke IDIS auf Intershop Enfinity jetzt live

Projekt realisiert in Großbritannien mit Intershop-Partner Crimsonwing

(PresseBox) ( Jena, )
Das Pharma-Unternehmen IDIS hat sein E-Business-Angebot jetzt auf Basis der IT-Plattform Enfinity MultiSite von Intershop Communications international ausgeweitet. Gemeinsam mit dem Implementierungspartner Crimsonwing wurde eine elektronische Beschaffungslösung entwickelt, über die Ärzte, Krankenhäuser und Apotheken ihren Bedarf an Pharmaka decken können. In 2004 sollen so ca. 20 Prozent der Umsätze über das Internet erwirtschaftet werden.

Das Informations- und Bestellsystem des englischen Pharmaunternehmens IDIS (www.idis.co.uk) bietet dem medizinischen Fachpersonal in 62 Ländern mehr als 17.000 international lizenzierte Arzneimittel über das Internet an. Insbesondere Unternehmen mit verschiedenen Einkäufern erhalten so ein Instrument zur personalisierten Beschaffung mit individuellen Konditionen und einer effektiven Benutzeradministration. Dafür nutzt IDIS die Enfinity MultiSite Plattform von Intershop zum zentralen Management aller Anwendungen sowie die Enfinity Multichannel Software für das Online-Portal. Die Lösung zeichnet sich insbesondere durch ihre Skalierbarkeit aus, um sich in dem Wachstumsmarkt auch in Zukunft richtig positionieren zu können.

"Diese neue Lösung ermöglicht es IDIS, neue Vertriebskanäle zu erschließen und damit neue Kunden zu erreichen. Für IDIS eröffnen sich mit einer derartig leistungsfähigen E-Commerce-Lösung in einem solch regulierten Markt neue Möglichkeiten der Kundenansprache," sagt David Walsh, CEO des Intershop-Partners Crimsonwing.

Intershop-Partner Crimsonwing realisierte die B2B-Plattform innerhalb von 3 Monaten. Zu jedem Produkt sind detaillierte Datenblätter vorhanden, die den Bestellern eine umfangreiche Beratung ermöglichen.

"IDIS ist mit seinem E-Commerce-Portal ein Vorreiter in der Gesundheitsbranche," erklärt Jürgen Schöttler, CEO von Intershop.

Natalie Douglas, Sales und Marketing Director bei IDIS, betont: "Unsere Kunden erwarten einen 24-Stunden Service, jede Verzögerung in der Lieferung der Medizin kann lebensbedrohende Folgen für Patienten haben."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.