PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 60824 (INTERSEROH Dienstleistungs GmbH)
  • INTERSEROH Dienstleistungs GmbH
  • Stollwerckstraße 9a
  • 51149 Köln
  • http://www.interseroh.de
  • Ansprechpartner
  • Ute Christoph
  • +49 (2203) 9147-1241

INTERSEROH AG: Steigende Umsätze im I. Quartal 2006

(PresseBox) (Köln, ) Steigende Umsätze und Margendruck im Dienstleistungsbereich aufgrund von Vorleistungen für neue Geschäftsfelder kennzeichneten wie erwartet das erste Quartal des laufenden Ge-schäftsjahres. Der konsolidierte Konzernumsatz beläuft sich auf 276,3 Mio. Euro (Vorjahreszeit-raum: 246,2 Mio. Euro). Das EBT beträgt 5,8 Mio. Euro (Vorjahreswert: 7,5 Mio. Euro), das EBIT 6,3 Mio. Euro (Vorjahreswert: 8,6 Mio. Euro).

Der konsolidierte Umsatz im Unternehmenssegment Dienstleistung und Rohstoffhandel kletter-te auf 69,5 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 57,9 Mio. Euro). Reduzierten Umsätzen im Trans-portverpackungsrecycling standen steigende Umsätze aus dem Bereich Verkaufsverpackungen (Dualen System INTERSEROH, DSI) gegenüber. Das DSI-Vertragsvolumen konnte im Zuge weiterer Feststellungen in inzwischen zehn Bundesländern ausgebaut werden.

Die gehandelten Altpapiermengen waren in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjah-reszeitraum rückläufig. Der Rückgang ist zurückzuführen auf die Abgabe der belgischen Pa-pieraktivitäten des Konzerns. Der seit Juli 2005 relativ konstante Papierpreis liegt unter dem der ersten drei Monate 2005. Seit Ende des vierten Quartals beruhigt sich der lange Zeit überhitzte Markt für Kunststoffe. Die Preise gingen auch in den ersten drei Monaten des Jahres 2006 weiter zurück. Die vermarkteten Mengen wurden gesteigert. Die starke Nachfrage nach hoch-wertigen Hölzern war auch verbunden mit einem weiteren Druck auf die Annahmepreise. IN-TERSEROH ist es gelungen, die Handelsaktivitäten weiter auszubauen. Das gilt sowohl für Hölzer zur stofflichen als auch zur thermischen Verwertung.

Im Bereich Stahl- und Metallrecycling belief sich der konsolidierte Umsatz auf 207,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum189,1 Mio. Euro). Getrieben wurde die Umsatzsteigerung vor allem durch die positive Mengen- und Preisentwicklung der Nicht-Eisen-Metalle. Im Bereich der Stahlschrot-te setzte sich die Ende letzten Jahres eingesetzte Erholung der Preise auch im ersten Quartal weiter fort. Die Preise lagen allerdings unter dem Vorjahresvergleichswert. Die gehandelten Mengen waren witterungsbedingt leicht rückläufig. Die Mengen aus dem Lagergeschäft konn-ten gesteigert werden. Positiv auf die gehandelten Mengen im Stahl- und Metallrecycling wirk-ten sich auch die im letzten Jahr getätigten Akquisitionen aus.

Für das zweite Quartal erwartet der Vorstand Umsatzsteigerungen im Dienstleistungsbereich. Dazu soll das Duale System INTERSEROH ebenso beitragen wie die sich in diesem Zeitraum erstmalig im Umsatz niederschlagenden Neugeschäfte aus dem Pfand-System und der Rück-nahme von Elektro(nik)-Altgeräten. Der Kunststoffmarkt wird sich voraussichtlich weiter beruhi-gen, während bei den Papierpreisen eine leichte Steigerung zu erwarten ist. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Holz wird erwartet, dass der Druck auf die Annahmepreise andauert.

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

Die Interseroh-Gruppe mit Sitz in Köln, über 70 Standorten und rund 1.800 Mitarbeitern in Europa steht für qualitativ hochwertiges Recycling und moderne Kreislaufwirtschaft. Sammeln, Transportieren, Aufbereiten und Verwerten leerer Verpackungen, ausgedienter Produkte und von Altmetallen in mehreren europäischen Ländern sind ihre Aufgaben. Interseroh garantiert der Industrie für ihre Produktion so die Beschaffung wertvoller Sekundärrohstoffe, die weltweit gehandelt werden.

Die ISR Interseroh Rohstoffe GmbH bündelt europa- und weltweit den Rohstoffhandel der Gruppe als ein führender Versorger der Papier-, Kunststoff- und Holzwerkstoffindustrie sowie von Biomassekraftwerken.Insgesamt vermarktete die Gruppe in 2007 rund 1,3 Millionen Tonnen Altpapier, 160.000 Tonnen Altkunststoffe und 670.000 Tonnen Altholz.

Weitere Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling finden Sie unter www.interseroh-news.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.