23. Schweizer Controller-Tagung am 11. September

Breites Spektrum aktueller Controlling-Themen / Schweizer ICV-Arbeitskreise sind Gastgeber der öffentlichen Tagung

Dättwil/München, (PresseBox) - Zur "23. Schweizer Controller-Tagung" am 11. September im Euler-Auditorium des ABB Forschungszentrums Dättwil bei Baden laden die Schweizer Arbeitskreise des Internationalen Controller Vereins (ICV) ein. Controlling-Praktikern, Managern, Hochschullehrern und Beratern bieten renommierte Referenten auch in diesem Jahr wieder ein brei-tes Spektrum aktueller Themen: von "Media-Management und Controlling" über "KMUs und Kreditmarkt", "Chancen- und Risikomanagement", "Banken-Regulation" bis hin zur "Volatilität in der Rechnungslegungsgesetzgebung".

Die Referenten und ihre Themen: Manfred Strobl, CEO der Omnicom Media Group Schweiz AG, Zürich: "Media-Management und Controlling: Messen wir noch rich-tig?"; Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dozent und Projektleiter, Leiter Studiengang MSc Banking & Finance, Hochschule Luzern Wirtschaft, Zug: "Werden kleine Unter-nehmen im Kreditmarkt benachteiligt?"; Adolf J. Dörig, Managing Partner, Doerig + Partner AG, Baar, Peter Klauser, CEO und Founder THARYS AG, Dübendorf: "Un-ternehmensweites Chancen- und Risiko-Management: Was bringt es dem enga-gierten Controller?"; Bernadette Bisculm, Consulting-Communication-Courses, BisCulmCom, Zürich: "Soziale Medien bestehen aus Gesprächen. Wie messen wir da den ROI?"; Rudolf Sigg, CFO, Mitglied der Geschäftsleitung, Zürcher Kantonal-bank, Zürich: "Strategische Antworten auf wachsende Regulation von Banken"; Sikander von Bhicknapahari, lic.iur./dipl. Experte in Rechnungslegung & Control-ling, Freischaffender im Bereich Abschlussplanung und Controlling, Zürich: "Volatili-tät in der Gesetzgebung", speziell beim Rechnungslegungsrecht.

Die öffentliche Tagung moderiert Marcus Haegi, Accoprax AG, Reinach BL, Schweizer Mitglied des ICV-Vorstandes. Das Programm mit Online-Anmeldung ist auf der ICV-Website www.controllerverein.com unter "Veranstaltungen" online.

Internationaler Controller Verein e. V.

Der Internationale Controller Verein eV (ICV) hat in D, A, CH, Polen sowie in elf weiteren Ländern Zentral- und Osteuropas rund 6.500 im praktischen Controlling tätige Mitglieder. Das Leitziel der ICV- Controlling-Philosophie ist ökonomisch nachhaltiger Erfolg. Mit seinem Ehrenvorsitzenden Dr. Dr. h.c. Albrecht Deyhle hat der 1975 gegründete Verein das Controlling im deutschen Sprachraum geprägt und Standards gesetzt. Der ICV führt Controller, CFOs, Manager und Wissenschaftler zusammen und orientiert sich strikt am Nutzen seiner Mitglieder. Im Zentrum stehen Erfahrungsaustausch, Kommuni-kation sowie die Fokussierung auf zukunftsorientierte Trends. Der Verein verbindet Erfahrung aus der Praxis und neueste Forschungsergebnisse, bereitet dieses Wissen für die praktische Umsetzung auf. Der ICV leistet damit einen Beitrag zum persönlichen Erfolg seiner Mitglieder und zur nachhaltigen Wertsteigerung von Unternehmen. ICV-Vorsitzender ist Siegfried Gänßlen, Vorstandsvorsitzender der Hansgrohe SE, Schiltach, stellv. ICV-Vorsitzender ist Prof. Dr. Heimo Losbichler, FH Steyr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.