IGFM schreibt Medienpreis Menschenrechte 2008 aus

Kuba ist Themenland

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) schreibt zum Tag der Menschenrechte (10. Dezember 2007) den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Medienpreis Menschenrechte 2008 aus. Bei der heutigen Pressekonferenz am 5. Dezember wurde der Medienpreis und sein Schwerpunktthema, die Menschenrechtslage in der sozialistischen Republik Kuba, offiziell vorgestellt. Die IGFM möchte damit Medienschaffende auszeichnen, die sich in hervorragender Weise mit der Menschenrechtssituation auf der Karibikinsel auseinandergesetzt haben. Außerdem soll die Auszeichnung zu einer stärkeren Beachtung des Themas Menschenrechte in der Öffentlichkeit führen.

Dabei können sich alle Journalisten, Autoren, Verlage und Agenturen beteiligen, die über Menschenrechte berichten und durch ihre Arbeit die Auseinandersetzung mit dem Thema Menschenrechte fördern. Die teilnehmenden können dabei maximal zwei Beiträge einsenden. Ein Vorschlag durch Dritte ist mit der nachträglichen Zustimmung des Verfassers möglich.

Die Bewertung aller Beiträge erfolgt durch eine Jury, bestehend aus Journalisten, Medienwissenschaftlern und Menschenrechtlern. Die IGFM veröffentlicht ausgewählte Beiträge in ihren Publikationen und auf ihrer Website in deutscher und/oder in englischer Sprache. Teilnahmevoraussetzung ist, dass die Beiträge kostenlos von der IGFM veröffentlicht oder nachgedruckt werden dürfen.

Eingesandt werden können alle Beiträge, die zwischen dem 1.1.2007 und dem 28.2.2008 veröffentlich wurden oder noch werden. Einsendeschluss für alle Wettbewerbsbeiträge ist der 1. März 2008. Die Verleihung des Medienpreises Menschenrechte Kuba findet in Bonn im Rahmen der IGFM-Jahreshauptversammlung am 19. April 2008 statt.

Weitere Informationen unter www.menschenrechte.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.