Fakultät für Maschinenbau der Uni Paderborn verlieh Ferchau-Förderpreis

(PresseBox) ( Paderborn, )
André Hagelüken Mathias Graute, Jenny Auf dem Venne und Stefan Seidel von der Uni-versität Paderborn sind die diesjährigen Preisträger des Ferchau-Förderpreises. Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer, Dekan der Fakultät für Maschinenbau, Dipl.-Ing. Jens Husemann, Niederlassungsleiter Ferchau-Bielefeld und Melanie Kubina, Personalreferentin der Bielefelder Ferchau-Niederlassung zeichneten die Studierenden in einer Feierstunde am 19.11. aus. Die fünf angehenden Ingenieure lösten die diesjährige Aufgabe, ein zweistufi-ges Stirnradgetriebe mit vorgeschalteter Fliehkraftkupplung zu konstruieren, als Beste ihres Jahrgangs. Das Team Hagelüken/Graute erhielt für den 1. Platz je 400 EURO, Jenny Auf dem Venne als Zweitplatzierte konnte sich über 500 EURO freuen und Stefan Seidel als Drittplatzierter über 250 EURO.

Der Ferchau-Förderpreis richtet sich an Stu-dierende der Fachrichtungen Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurswesen und Inge-nieurinformatiker Maschinenbau, die im vier-ten Semester des Grundstudiums stehen. Die Ferchau Engineering GmbH ist mit 3.800 Mi-tarbeitern an 45 Niederlassungen und Stan-dorten bundesweit Marktführer in Engineering Dienstleistungen. Kooperationen mit Hoch-schulen und Auszeichnungen des Enginee-ring-Nachwuchses sind ein wesentlicher Teil der Unternehmenstradition.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.