Geodatenportal des Kantons Zug auf neuester Intergraph®-Technologie

Stark wachsende Zugriffe auf Internetanwendung zur Präsentation und Abfrage raumbezogener Daten

Dietikon, Schweiz, (PresseBox) - Ende August 2012 ging das beliebte und rege genutzte Geodatenportal ZugMap des Kantons Zug, Schweiz, in die dritte Generation. Die Zugriffsraten des Portals steigen seit 2005 jährlich im zweistelligen Prozentbereich. Auch das fortentwickelte Geoportal baut auf Intergraph®s vorkonfiguriertem Software-Angebot 'Basismodul' auf, ein von der Intergraph (Schweiz) AG entwickeltes und in der Schweiz vertriebenes Werkzeug zum Erstellen von WebGIS-Projekten auf Basis von Intergraph GeoMedia WebMap.

Unter www.ZugMap.ch steht der breiten Öffentlichkeit seit rund zehn Jahren eine Internetanwendung für die Präsentation und Abfrage raumbezogener Daten zur Verfügung. Dieses Geodatenportal wird von der GIS-Fachstelle des Kantons Zug betrieben und stellt Geodaten von allgemeinem Interesse zur Verfügung. ZugMap dient interessierten Bürgerinnen und Bürgern als Informationssystem und professionellen Anwendern als Entscheidungs- und Planungshilfe. Seit dem Jahr 2005 wachsen die Zugriffe auf das Geodatenprotal jährlich im zweistelligen Prozentbereich.

Bei der Erneuerung des Zuger WebGIS wurde primär auf eine optimale Performance geachtet. Dank Einbindung von WMTS-(Web Map Tile Service-)Kacheln in die Referenzdaten erfuhr die Kartenaufbereitung eine spürbare Beschleunigung. Da ZugMap.ch seit Anbeginn auf SVG-Grafiken setzt, war die Kombination von SVG-Daten und WMTS-Kacheln eine Bedingung. Gleichzeitig galt es, das gesamte Erscheinungsbild des Portals aufzufrischen.

In diesem Sinn kommt das neue ZugMap nun in der Corporate Identity des Kantons Zug daher. Die verschiedenen Kartenfunktionen sind gruppiert in einem modernen Menüband oberhalb der Karte angeordnet. Die Interaktionen mit der Karte wie Zoomen, Suchen und Abfragen sind vereinfacht. Ausserdem entspricht das Navigieren in der Karte den aktuellen Standards wie Zoomen mit dem Maus-Rad oder Verschieben per Drag & Drop.

Die Auswahl aus rund 40 Kartenebenen wurde grundlegend überarbeitet. Nun können Referenzdaten im Hintergrund durch ausgewählte Fachdaten überlagert werden. Alternativ lassen sich vordefinierte Kartenwerke mit einem einfachen Mausklick selektieren und visualisieren. Für individuelle Kartendarstellungen lassen sich aus einem Katalog Geodaten von A bis Z frei kombinieren.

Neben den gewohnten spezifischen Suchmöglichkeiten nach zum Beispiel Adresse, Amtsstelle, Buslinie oder Koordinaten steht den Anwendern nun auch ein globales Suchfeld (Schnellsuche) zur Verfügung: Die Applikation prüft bei der Eingabe selbst, ob es sich um eine Parzelle, eine Adresse oder einen Flurnamen handelt, und bietet die gefundenen Optionen zur Auswahl an.

Bei der Erneuerung des ZugMap setzt der Kanton Zug weiterhin auf die bewährte Technologie von Intergraph. So baut auch die neuste Generation des Geoportals auf Intergraphs GeoMedia WebMap und Basismodul auf. Die aktuellste Version des Basismoduls Version 3.4 wurde Anfang August 2012 von Intergraph (Schweiz) AG offiziell auf den Markt gebracht und liefert etliche Software-Komponenten des neuen ZugMap.

Das komplett überarbeitete MapFrame im Basismodul 3.4 bietet nicht nur einen schnelleren Bildaufbau, eine einfachere Navigation und ein asynchrones Ladeverhalten, sondern ermöglicht auch das direkte Einbinden und Konsumieren von OGC Geo-Webdiensten. So sind beispielsweise im neuen ZugMap die Referenzdaten (Grundbuchplan, Luftbild, Ortsplan etc.) als OGC WMTS eingebunden. Dies bewirkt enorme Performance-Vorteile. Das serverseitige Vorprozessieren und Vorhalten dieser gekachelten Daten erfolgt mit der Intergraph Softwarekomponente Geospatial SDI.

Informationen zur GIS-Fachstelle des Kantons Zug
Die GIS-Fachstelle des Kantons Zug koordiniert für die Fachämter den Weg der Geodaten von der Papierform über das Datenmodell bis hin zur vollständigen Verwaltung mittels Datenbank und digitaler Kartenbearbeitung. Die GIS-Fachstelle ist das kantonale Kompetenzzentrum für Geoinformation und eine zukunftsorientierte Dienstleistungseinheit für die Verwaltung, Werke, Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Politik. Kantonale und kommunale Amtsstellen erhalten Unterstützung bei Ihren GIS-Projekten. Die GIS-Fachstelle sorgt für die Einhaltung einheitlicher Standards bei der Erstellung von Datenmodellen und beim Einsatz der benötigten Software. Beim Beschaffen, Verwalten, Visualisieren, Bearbeiten, und Verteilen der Geodaten arbeitet die GIS-Fachstelle eng mit den Fachämtern zusammen. Die Verteilung der Geodaten erfolgt über Geodienste im Intra- und Internet, über Schnittstellen, sowie als Abgabe in Form von digitalen Daten oder als Papierplan. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.zug.ch/gis.

Intergraph SG&I Deutschland GmbH

Intergraph® ist der führende internationale Anbieter von Engineering-Software und raumbezogenen Lösungen zur Darstellung komplexer Daten. Unternehmen und Regierungsbehörden aus über 60 Ländern verlassen sich bei der Aufbereitung umfangreicher Datenmengen auf die branchenspezifische Software von Intergraph, um Prozesse und Infrastruktur besser, sicherer und intelligenter zu gestalten. Software und Services von Intergraph sorgen für den Bau und Betrieb effizienterer Anlagen und Schiffe, die Erstellung intelligenter Karten und die Sicherheit kritischer Infrastruktur für Millionen von Menschen rund um den Globus.

Intergraph ist in zwei Bereiche unterteilt: Process, Power & Marine (PP&M) und Security, Government & Infrastructure (SG&I). Intergraph PP&M bietet Engineering-Software für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Datenverwaltung von Anlagen, Schiffen und Offshore-Plattformen. Intergraph SG&I bietet raumbezogene Lösungen und Prozesse für die Marktsegmente Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Verteidigung und Nachrichtenwesen, öffentliche Verwaltung, Transport und Verkehr, Photogrammetrie, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft sowie Telekommunikation. Intergraph Government Solutions (IGS) ist eine unabhängige Tochtergesellschaft, die im SG&I-Segment die US-amerikanischen Kunden aus Verteidigung, Nachrichtenwesen und sonstigen geheim eingestuften Geschäftsfeldern betreut.

Intergraph ist eine hundertprozentige Tochter von Hexagon AB (Nordic Exchange - Stockholm: HEXA B). Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.ch, www.intergraph.com, www.intergraph.de, www.intergraph.at und www.hexagon.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.