PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 232321 (InterGest GmbH)
  • InterGest GmbH
  • Franz-Josef-Röder-Str. 9
  • 66119 Saarbrücken
  • http://www.intergest.com
  • Ansprechpartner
  • Yvonne Pioch
  • +49 (69) 3085-5856

Zuhause in den internationalen Business-Metropolen

"InterGest City Guide" informiert über Feiertage, gibt Tipps für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und verrät, wo es den besten Lobster gibt

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Wer die ersten Arbeitstage des neuen Jahres gleich für Geschäftsabschlüsse im Ausland nutzen wollte, war zumindest in Moskau auf der falschen Fährte: Hier dauerten die Feiertage nämlich bis zum 10. Januar. In Wien sind Geschäftspartner (genau wie in München) erst nach Heilige drei Könige am 6. Januar wieder im Büro. Dagegen gibt es in nicht-christlichen Ländern andere Festivitäten, an denen die Büros geschlossen bleiben. "Wer geschäftlich viel unterwegs ist, sollte sich über die regionalen Gegebenheiten frühzeitig informieren", rät Professor Peter Anterist, Geschäftsführer der internationalen Treuhandgesellschaft InterGest (www.InterGest.de). Zur Orientierung für Projektleiter und andere Business-Reisende in internationalen Metropolen veröffentlicht das Unternehmen deshalb jährlich in Zusammenarbeit mit dem Außenwirtschaftsverlag local global, Stuttgart, seinen "City Guide" - im Februar erscheint die dritte Auflage.

Bei Verträgen im Ausland gibt es weit mehr Stolperfallen als dass die potentiellen Partner gerade nicht erreichbar sind. Wie etwa bricht man beim ersten Kontakt das Eis - springt man gleich in medias res oder ist ein gepflegter Smalltalk Voraussetzung für ein erfolgreiches Geschäftsmeeting? Dieser und anderer Fragen nimmt sich der City Guide an. Hier erfährt der Leser zum Beispiel, dass er keinen größeren Fehler begehen kann, als in Bangkok mit dem Finger auf sein Gegenüber zu zeigen und dass in Dubai ein Meeting auf keinen Fall von Fragen über Familie, Religion und Politik begleitet sein sollte.

Die Expertise für den City Guide stammt nicht allein von Peter Anterist - die Verfasser der hier gesammelten Tipps leben fast alle in den jeweiligen Städten und beraten in den über 50 InterGest-Büros weltweit tagtäglich deutsche Unternehmen und Geschäftsführer, die hierhin expandieren. Die InterGest-Partner sind nicht nur stets auf dem neuesten Stand hinsichtlich der wirtschaftlichen und politischen Lage, sondern besitzen auch umfangreiche Erfahrung - seit mehr als 35 Jahren berät und unterstützt InterGest bereits Unternehmen bei der Eröffnung von Auslandsniederlassungen.

Passend zu dem internationalen Inhalt erscheint der City Guide in diesem Jahr erstmalig nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch. Mit der Übersetzung kommt InterGest dem ausdrücklichen Wunsch seiner Franchise-Partner nach. Ausländische Geschäftsleute, die nach Deutschland reisen, finden daher in der deutschen wie der englischen Auflage einen Überblick über regionale Gegebenheiten in Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin und natürlich in Saarbrücken, dem deutschen Sitz der InterGest.

Die Idee für den City Guide entstand übrigens buchstäblich aus der Not heraus. "Ich war in Toronto unterwegs und auf der Suche nach einem guten Restaurant. Ich hatte wenig Zeit und der Taxifahrer konnte mir auch nicht weiterhelfen", plaudert Peter Anterist aus dem Nähkästchen. Die Informations- und Freizeitbedürfnisse Geschäftsreisender, so wurde dem CEO schnell klar, werden mit einem gewöhnlichen Städteführer meist nicht abgedeckt. "Also beschloss ich, selbst einen Führer durch die Business-Metropolen zu schreiben."

Der so entstandene "City Guide" hält auf 120 Seiten Ratschläge zu 59 internationalen Städten von A wie Abu Dhabi bis Z wie Zug bereit. Auf jeweils einer Doppelseite sind die wichtigsten Informationen und Adressen sowie viele hilfreiche Ratschläge für den Umgang mit Geschäftspartnern zusammengefasst.

Bibliografische Daten:

Herausgeber: InterGest S.A.S. France & local global GmbH
Veröffentlichung: Februar 2009, ca. 120 Seiten
Preis 9,80 Euro
Sprachen: Deutsch und Englisch


Weitere Informationen unter: www.InterGest.com.

InterGest GmbH

Zu den zahlreichen Dienstleistungen von InterGest (www.InterGest) zählen neben Controlling, Recht und Steuern, Marketing, Finanzberatung und Organisationsaufbau auch Markt- und Wettbewerbsanalysen, Mahnwesen sowie Forderungsmanagement. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Gründungsphase von Auslandsniederlassungen.
InterGest wurde 1972 im französischen Sarreguemines von Prof. Dr. Heinz Anterist gegründet. 1982 beginnt das Unternehmen mit der Entwicklung eines Franchisesystems zur Internationalisierung des InterGest-Konzeptes. 2001 übernimmt Heinz Anterist den Vorsitz des Aufsichtsrates. Präsident der InterGest SAS wird sein Sohn, Prof. Peter Anterist. Die InterGest-Gruppe besteht heute aus 40 Franchise-Partnern in über 50 Ländern und beschäftigt insgesamt über 500 Mitarbeiter weltweit.
PaMMon wurde im September 2008 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochter von InterGest. Der Geschäftsführer der PaMMon International, Dr.-Ing. Jürgen Kohlrusch, hat das EDV-Programm in über zehnjähriger Arbeit mit seinem Team entwickelt und verfeinert. Die Software wurde bereits zur Kontrolle und Steuerung in- und ausländischer Betriebsstätten von ThyssenKrupp Materials Europe, aber auch mittelständischen Firmen, erfolgreich eingesetzt.