Zeiterfassung von morgen: Interflex bringt neue Softwarelösung auf den Markt

Stuttgart, (PresseBox) - Die Softwarelösung IF-6040 Zeit von Interflex verfolgt eine neue Prämisse: maximale Benutzerfreundlichkeit, moderne Oberflächen und umfangreiche Funktionen auf allen gängigen Devices. Das neue Produkt für Zeiterfassung und Zeitwirtschaft vereinfacht das Arbeitsleben von Mitarbeitern und Vorgesetzten. Die bis dato lästige Dokumentation von Arbeitszeiten wird im Handumdrehen erledigt. Selbst komplexe Workflows werden in wenigen Klicks übersichtlich abgebildet.

Bei der Entwicklung der neuen Softwarelösung lag der gesamte Fokus auf dem Anwender. Angefangen beim Design, das eine klare und moderne Sprache spricht, bis hin zu einer individualisierbaren Startseite, dem sogenannten Dashboard. Eine positive User-Experience stand stets im Vordergrund.

Viele gängige Softwareoberflächen erfordern eine komplizierte Handhabung. Der Anwender muss sich mit vielen Klicks zur gewünschten Funktion durchkämpfen. Besonders auf kleinen Endgeräten wiegen Mängel in der Bedienbarkeit schwer. Die Folgen: Die Systeme finden keine Akzeptanz bei den Mitarbeitern. Eingabefehler und nicht getätigte Zeitbuchungen kosten Unternehmen Zeit und Geld. Um Arbeitszeiten korrekt und lückenlos zu dokumentieren, müssen Fehler dann mit hohem Personaleinsatz manuell behoben werden.

Das persönliche Dashboard ist der positive Einstieg in die Anwendung

Nicht so bei der neuen Lösung für Zeiterfassung und Zeitwirtschaft IF-6040 Zeit. Die Anwender gestalten ihre Startseite ihren Wünschen entsprechend. Verbleibende Urlaubstage, Arbeitszeitsalden, sogar Zeitbuchungen können von hier aus direkt getätigt werden. Von unterwegs müssen sich die Anwender nicht mehr mühevoll durchs System navigieren, sondern haben alle wichtigen Funktionen direkt auf ihrer persönlichen Startseite. Dank Responsive Design wird der volle Funktionsumfang auf jedem mobilen Endgerät übersichtlich dargestellt. Anträge, Korrekturen oder Zeitbuchungen können somit ganz einfach von unterwegs erledigt werden.

Workflows, Datenschutz und Reporting für jedes Unternehmen passend

Unternehmenseigene Compliance-Regeln, Genehmigungsstufen oder Datenschutzvorgaben lassen sich in der Lösung abbilden. Den Benutzergruppen werden beispielsweise nur zuvor definierte Informationen angezeigt, sodass datenschutzrelevante Details zu Abwesenheiten der Kollegen nicht in falsche Hände geraten können.

Auch beim Reporting verspricht das System hohen Nutzenkomfort und setzt auf Individualität. Der Anwender wählt einfach die Art des Berichts aus und die auszuwertende Organisationseinheit. Einmal erstellte Auswertungen können abgespeichert und jederzeit abgerufen werden. Die Übersichten sind nicht nur praktisch, sondern auch grafisch ansprechend.

Pilotkunden äußern sich zufrieden

Kunden aus den Bereichen Fertigung, Öffentlicher Dienst oder Sicherheitsdienstleistungen profitieren seit Stunde eins von der neuen Lösung. Die Bedürfnisse der Kunden reichen von mobiler Zeiterfassung, intuitiv bedienbarem Employee Self-Service zur Zeitkorrektur bis hin zur Abwesenheitsverwaltung. Dabei funktioniert das System sowohl als Stand-alone-Lösung als auch in Kombination mit einer Zutrittslösung wie der IF-6040 Zutritt.

Zum Einsatz kommen heute neben der Zeiterfassung und Zeitwirtschaft die integrierte Workflow-Komponente zur Abbildung der kundenspezifischen Genehmigungsverfahren, die Zuschlagsermittlung sowie vielfältige Auswertungsmöglichkeiten.

Das Produkt hält, was es verspricht

Die Lösung punktet besonders mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit. Administratoren, Mitarbeiter und Vorgesetzte bedienen das System so einfach wie eine App. Den Anspruch, den Arbeitsaufwand zu minimieren und das Produkt so anwenderfreundlich wie möglich zu gestalten, erfüllt die IF-6040 Zeit bereits heute.

Die neue Softwarelösung richtet sich vor allem an Unternehmen, die einen einfachen und schnellen Einstieg in die Arbeitszeiterfassung suchen. IF-6040 Zeit bietet die optimale Ablösung für Stechkarten, die Zeiterfassung in Excel sowie eine Alternative zu aufwendigen, umfangreichen Systemlösungen.

Unternehmen dokumentieren mit IF-6040 Zeit heute nicht nur die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter, sie prüfen ebenso die Einhaltung des Mindestlohngesetzes und übergeben abrechnungsrelevante Informationen automatisiert an Lohn- und Gehaltssysteme.

Kunden profitieren schon jetzt von einer skalierbaren Lösung, die ihrem individuellen Bedarf gerecht wird und sich mit ihren Anforderungen erweitern lässt.

Über Allegion™

Allegion (NYSE: ALLE) ist ein internationaler Anbieter im Bereich Sicherheit mit führenden Marken wie CISA®, Interflex®, LCN®, Schlage®, SimonsVoss® und Von Duprin ®. Mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit rund um Türen und Zutritt bietet Allegion ein breites Spektrum an Lösungen für Privathaushalte, Firmen, Schulen und andere Einrichtungen. Allegion erwirtschaftet einen Umsatz von 2 Mrd. US-Dollar und vertreibt seine Produkte in rund 130 Ländern weltweit.

Weitere Informationen unter www.allegion.com.

Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG

Interflex Datensysteme GmbH bietet ganzheitliche Lösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie maßgeschneiderte und innovative Sicherheitslösungen mit Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Sicherheitsleitstellen und Besucherverwaltung.

Mehrere Tausend Systeminstallationen, über die rund 4,5 Millionen Beschäftigte administriert werden, zeichnen Interflex als einen der international führenden Anbieter aus. Interflex wurde 1976 gegründet und gehört seit 2013 zur Unternehmensgruppe Allegion.

Weitere Informationen unter www.interflex.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Praxistipps für Mitarbeiter gegen Spam und Phishing

Ähn­lich wie beim Ers­te-Hil­fe-Kurs soll­ten Un­ter­neh­men ih­re Mit­ar­bei­ter auch re­gel­mä­ß­ig zu Spam- und Phis­hing-The­ma­ti­ken schu­len, um den Mit­ar­bei­ter als schwächs­tes Glied in der Ver­tei­di­gungs­ket­te zu stär­ken. Da­bei ist die Tech­nik selbst oft ein Pro­b­lem, denn Je ef­fek­ti­ver Spam-Fil­ter und An­ti-Phis­hing-Rou­ti­nen ar­bei­ten, des­to sel­te­ner muss der Mit­ar­bei­ter sich selbst Ge­dan­ken ma­chen, ob er ge­ra­de das Ziel ei­ner Phis­hin­g­at­ta­cke ist.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.