Intense AG lädt zum 3. BPMS Anwendertag ein

(PresseBox) ( Würzburg, )
Mit dem mittlerweile 3. BPMS-Anwendertag in Folge möchte die INTENSE AG auch in diesem Jahr an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen. Am 28. November 2013 bieten wir Anwendern der SAP® IS-U AddOn-Lösung BPMS in Düsseldorf die Möglichkeit für den intensiven Austausch von Neuigkeiten und Erfahrungen rund um den Abrechnungsbereich im Energieversorgungsmarkt.

BPMS steht für die Business Process Monitoring Solution der INTENSE AG, ein SAP® IS-U AddOn, mit dessen Einsatz die Prozesseffizienz in den Bereichen Abrechnung und Ablesung maßgeblich erhöht werden kann. Zudem bietet BPMS viele Kennzahlensichten und Auswertungen für Team- und Bereichsleiter.

Auf dem diesjährigen Anwendertag werden die Anwender über neue BPMS Weiterentwicklungen informiert und diskutieren über aktuelle Themen im Abrechnungsumfeld zum effizienten Prozessmonitoring und intelligenten Kennzahlenauswertungen. Aktuelle Themen wie aktives Forderungsmanagement, Senkung von Prozesskosten und intelligente Auswertungssysteme dürften im Zuge der angespannten Marktsituation für alle Anwender von großem Interesse sein, Natürlich dürfen auch Erfahrungsberichte und der Austausch von wertvollen Tipps und Tricks im Umgang mit BPMS nicht fehlen. Unsere Experten freuen sich jetzt auf den regen Austausch mit Kunden in angenehmer und vom Arbeitsalltag gelöster Atmosphäre.

Die Anmeldung zu unserem 3. BPMS Anwendertag ist noch bis 22. November 2013 unter www.intense.ag möglich. Weitere Informationen erhalten Sie über Herrn Kai Vogel, INTENSE AG. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.