INTENSE AG bietet IDEX Plug-In zur Teilautomatisierung der Rechnungskorrektur

(PresseBox) ( Würzburg, )
Erhält ein Lieferant oder Netzbetreiber für einen Zählpunkt einen Zählerstand per MSCONS, der in einen schon abgerechneten Zeitraum fällt, so wird dieser nicht automatisiert verbucht. Der Sachbearbeiter steht nun vor der Entscheidung, diesen Zählerstand aufzunehmen und seine Rechnung anzupassen oder diesen zu ignorieren. Für die Bewertung werden dabei die internen Kosten für eine Rechnungskorrektur und das KWH-Delta, das dem Kunde dann verrechnet werden kann, abgewogen.

Die INTENSE AG liefert für diesen manuellen Prozess ein IDEX Plug-In das die eingehenden Zählerständen nach frei einstellbaren Grenzen zu Zählerstands- und Zeitabweichung automatisch voranalysiert und nach festlegbaren Grenzen anschließend ignoriert oder diese zur Rechnungskorrektur aussteuert.

Erhöhen Sie Ihre Prozesseffizienz hinsichtlich folgender Aspekte.

- Massive Zeitersparnis bei der Bewertung von Zählerständen durch automatisierte Vorbewertung bzw. direktes obsolet-setzen.
- Kein manuelles Berechnen oder "Schätzen nach Bauchgefühl" von Zählerstands- und Zeitraum-Deltas, sondern fixe Grenzen.
- Über einen Report sind zusätzliche Massenauswertung und Verteilung der Arbeitspakete über Excel oder SAP Listbearbeitung mit dem Dynamic List Manager möglich

Nutzen Sie unserer Expertise im Umfeld Marktkommunikation und Abrechnung - Sie haben noch Fragen oder wollen weiterführende Informationen? Gerne können Sie für ein persönliches Gespräch auf uns zukommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.