Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1128444

Integral Ad Science 37 E 18th St, Fl 7 10003 New York, Vereinigte Staaten http://de.integralads.com/
Ansprechpartner:in Frau Denise Becker +49 40 6794466389
Logo der Firma Integral Ad Science
Integral Ad Science

IAS integriert die Green Media-Technologie von Good-Loop zur Messung von CO2-Emissionen in der digitalen Werbung

Advertiser können die CO2-Emissionen ihrer digitalen Werbekampagnen mithilfe von IAS- und Good-Loop-Datenfeeds ab sofort nahtlos verfolgen

(PresseBox) (Berlin, )
Integral Ad Science (Nasdaq: IAS), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Mediaqualität, hat eine globale Partnerschaft mit der Purpose-orientierten Werbeplattform Good-Loop geschlossen. Im Rahmen dieser Partnerschaft ist es Advertisern ab sofort möglich, die durch ihre digitalen Werbekampagnen verursachten CO2-Emissionen zu messen.

Hierzu wird die Lösung von Good-Loop zur Messung des CO2-Ausstoßes direkt in IAS Signal, der Reporting-Plattform von IAS, integriert. Diese Integration versetzt Advertiser in die Lage, den CO2-Fußabdruck ihrer digitalen Anzeigen nahtlos zu verfolgen und anzuzeigen, ähnlich wie bei anderen wichtigen Metriken wie der Viewability. Mit den Daten von Good-Loop können Advertiser, die die Media-Qualitätsplattform von IAS nutzen, die Umweltauswirkungen ihrer Anzeigen während des gesamten Kampagnenlebenszyklus genau überwachen und gezielt reduzieren.

Für die Milliarden von Echtzeit-Auktionen im gesamten programmatischen Ökosystem ist eine beträchtliche Rechenleistung erforderlich, die zu CO2-Emissionen führen. Laut dem Online-CO2-Rechner von Good-Loop verursacht eine Anzeigenkampagne mit einem Budget von rund 115.000 Dollar und 20 Millionen Impressions (bei einem CPM von 6 Dollar) etwa 5,4 Tonnen CO2.

„Nachhaltigkeit ist eine globale Priorität für IAS. Wir glauben, dass es in unserer gemeinsamen Verantwortung liegt, sich fortlaufend für unsere Umwelt einzusetzen", so Lisa Utzschneider, CEO von IAS. „Unsere Partnerschaft mit Good-Loop wird den Advertisern mehr Transparenz in Bezug auf den Klimawandel verschaffen und ihnen die Instrumente an die Hand geben, die sie benötigen, um ihre CO2-Emissionen zu reduzieren. Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt zur weiteren Dekarbonisierung des digitalen Marketings.“

Good-Loop, eine zertifizierte B-Corporation, hat es sich zur Aufgabe gemacht, einfache Lösungen zu entwickeln, die die Branche zu einer positiven, klimafreundlichen Werbung bewegen. Good-Loop ist ein zertifiziertes Net Carbon Negative-Unternehmen.

„IAS ist seit vielen Jahren führend in unserer Branche und hat dazu beigetragen, unsere Branche für eine Ära des sichereren und effektiveren Mediaeinkaufs zu schulen und auszurüsten“, so Amy Williams, CEO und Gründerin von Good-Loop. „Es ist ein Unternehmen, von dem ich mich sehr inspirieren ließ, als ich mein eigenes Unternehmen gründete. Ich bin wirklich begeistert, mit einem so bahnbrechenden, vorausschauenden Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die Branche erneut voranzubringen. Gemeinsam wird unsere integrierte Green-Media-Lösung Werbetreibende auf der ganzen Welt in die Lage versetzen, ihre Klimaneutralitäts-Initiativen in die Tat umzusetzen und einen echten, dauerhaften Wandel für kommende Generationen herbeizuführen.“

Sanofi, die globale Gesundheitsmarke, und Omnicom Media Group (OMG), der führende Mediadienstleister, werden sich an der Erprobung des von IAS und Good-Loop entwickelten Trackings der CO2-Emissionen beteiligen.

„Bei Sanofi Consumer Healthcare wollen wir alle Aktivitäten in der gesamten Marketingkette in Frage stellen, um unser Ziel der Klimaneutralität bis 2030 zu erreichen“, so Prasad Ghag, Global Head Media, Digital & Strategic Planning, Sanofi. „Der Betatest des Carbon Tracking Tools zusammen mit IAS und Good-Loop wird unser Ausgangspunkt sein, um die Höhe der CO2-Emissionen durch unsere Mediaaktivitäten zu verstehen und den Schlüssel für die Gestaltung zukünftiger Werbemaßnahmen darstellen, um unsere CO2-Reduktionsziele zu erreichen.“

OMG ist die globale Mediaagentur, die für die Mediaplanung und den -einkauf für die Marken von Sanofi im Bereich Consumer Healthcare verantwortlich ist.

„Bei OMG hat Nachhaltigkeit Priorität. Wir nehmen unsere kollektive Verantwortung für den Schutz unseres Planeten ernst. Wir leisten Pionierarbeit bei der Messung und letztendlich der Reduzierung von CO2-Emissionen bei unseren Mediaaktivitäten und sind stolz darauf, Sanofi auf seinem ebenso ehrgeizigen Weg zu unterstützen“, so Charlotte Baxter, Global Digital and Operations Lead, OMG.

IAS hat sich Anfang dieses Jahres zusammen mit dem Unternehmensportfolio von Vista Equity Partners dem Vista Climate Pledge verpflichtet. Die Zusage beinhaltet, dass IAS seine Treibhausgasemissionen misst und diese jährlich reduziert.

About Good-Loop

Good-Loop is a purpose-led advertising platform that's on a mission to make advertising better for consumers, brands and the planet. The B Corps-certified company builds turnkey products for advertisers to do good at scale. Good-Loop’s carbon-neutral advertising formats drive engagement by converting people’s attention into donations for good causes around the world. The company’s proprietary Green Media Technology also enables advertisers to measure and reduce the carbon footprint of their digital advertising. The company, which has offices in London and Edinburgh, is on a mission to make the connection between brands and consumers more meaningful by delivering respectful ads that bring real social and environmental impact, while also driving significant business and brand uplifts for advertisers. The company has raised more than $6M for charities such as Save the Children, WaterAid, Make-A-Wish, the NSPCC and WWF. Clients include L’Oreal, Nike, Unilever, Levi’s, Adidas, Volvo and Mondelez. In February 2022, the company closed a Series A funding round of $6.1M, led by New York-based investment fund, Quaestus Capital Management (QCM), with additional backing from Scottish Enterprise, impact investor SIS Ventures and European ad tech fund First Party Capital, bringing total investment into the ad tech for good platform to $8.2M (£6m) since it was formed in 2016.

Integral Ad Science

Integral Ad Science (IAS) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Mediaqualität. Jede Impression zählt, indem IAS sicherstellt, dass Anzeigen für echte Menschen in sicheren und geeigneten Umgebungen sichtbar sind. IAS aktiviert kontextbezogenes Targeting und sorgt für die Optimierung der Auslieferungskette. Unsere Mission ist es, der globale Maßstab für Vertrauen und Transparenz in der digitalen Mediaqualität für weltweit führende Marken, Publisher und Plattformen zu sein. Dies erreichen wir durch datenbasierte Technologien mit einsatzfähigen Echtzeit-Signalen und Insights. IAS wurde 2009 gegründet, hat seinen Hauptsitz in New York und arbeitet mit Tausenden von Top-Werbekunden und Premium-Publishern weltweit zusammen. Weitere Informationen finden sich unter www.integralads.com/de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.