PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 858259 (Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH)
  • Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
  • Auf der Haide 1
  • 92665 Altenstadt/WN
  • http://www.ivfp.de
  • Ansprechpartner
  • Georg Goedeckemeyer
  • +49 (9602) 9449280

Private Rentenversicherungen - Studie zeigt Unterschiede beim Übergang von der Anspar- in die Verrentungsphase zwischen den Anbietern auf!

(PresseBox) (Altenstadt, ) Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) untersucht 148 private Rentenversicherungstarife von 50 Versicherungsanbietern auf deren vertraglich vereinbarten Rentenzusagen. Dabei stellte sich heraus, dass es zwischen den Tarifen deutliche Unterschiede in der Art der Bestimmung der Rentenhöhe beim Übergang von der Anspar- in die Verrentungsphase gibt. In der Studie werden die unterschiedlichen Verrentungsvarianten analysiert. In einem 150-seitigen Anhang wird detailliert aufgezeigt, wie die jeweiligen Versicherungsunternehmen die Rentenhöhe in den betrachteten Tarifen beim Rentenübergang ermitteln. Die relevanten Passagen aus den Versicherungsbedingungen werden hierzu ebenfalls ausgewiesen. Es wird weiterhin der Frage nachgegangen, ob hohe Garantiezusagen in Form von garantierten Rentenfaktoren zwingend besser für den Versicherungsnehmer sind und wie sinnvoll ein Vergleich anhand dieser wirklich ist.

Mehr Informationen zu unserer Studie mit dem Titel „Band 6: Marktüberblick 2017: Marktvarianten zur Bestimmung der Rentenhöhe beim Übergang von der Anspar- in die Ruhestandsphase – Eine umfassende Aufstellung detaillierter Tarifinformationen von 50 Anbietern privater Rentenversicherungen" erhalten Sie unter: http://www.ivfp.de/ueber-uns/veroeffentlichungen/studienreihen/

 

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ist eine unabhängige und inhabergeführte Gesellschaft. Im Jahr 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Michael Hauer, Frank Nobis und Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Es vergleicht und bewertet Produkte sowie Beratungsprozesse, bietet Finanzdienstleistern fachliche und strategische Beratung sowie eine Vielzahl an Softwarelösungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Damit will das IVFP dazu beitragen, Vorsorge transparenter und verständlicher zu machen. Das IVFP-Team liefert bedarfsgerechte Lösungen für Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb und Beratung. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen wie AachenMünchener, Allianz, Alte Leipziger, AXA, Canada Life, Commerzbank, Concordia, Fidelity, HDI, LBS, neue leben, Postbank, Sparkassen Finanzgruppe, Standard Life, Die Stuttgarter, SwissLife, Union Investment, Versicherungskammer Bayern, Zurich u.v.a.