Symantec Backup Exec 12.5 und System Recovery 8.5 - Reduzieren Sie Systemausfallzeiten und Datenverluste

(PresseBox) ( Ismaning, )
Mit über drei Millionen geschützten Servern verlassen sich Unternehmen in aller Welt auf die branchenführende, vielfach ausgezeichnete Technologie von Symantec Backup Exec. Jetzt gibt es einen neuen, führenden Standard bei der kontinuierlichen Datensicherung und umfassenden Systemwiederherstellung - Symantec Backup Exec(TM) 12.5 und Symantec Backup Exec(TM) System Recovery 8.5.

Reduzieren Sie Systemausfallzeiten mit Symantec Backup Exec und Symantec Backup Exec System Recovery jetzt auch in virtualisierten Welten:

- NEU! Umfassende Wiederherstellung von physischen und virtuellen Systemen
- Zertifizierte, optimierte Daten- und Systemsicherung für die gesamte Microsoft Windows Server 2008-Plattform
- Einfache Konfiguration durch die Integration mit Symantec ThreatCon(TM)

Wenn Sie übrigens eines der beiden Produkte nach dem 04. Oktober 2008 erworben haben, so können Sie bis zu 90 Tage nach Kaufdatum kostenlos auf die jeweils neueste Version upgraden.

Sie haben bereits eine Vorgängerversion eines oder beider Produkte im Einsatz, Ihre Maintenance ist jedoch zwischen 5. April und 3. Oktober 2008 ausgelaufen? Fragen Sie noch heute nach den speziellen Konditionen, die Ihnen Symantec und Insight für das Upgrade noch bis 2. Januar 2009 anbieten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.