PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235335 (InQu Informatics GmbH)
  • InQu Informatics GmbH
  • Sudhausweg 3
  • 01099 Dresden
  • http://www.inqu.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Mörs
  • +49 (351) 2131-400

Grundfos implementiert Softwarelösung von InQu Informatics

fastflow.MIS transformiert Maschinendaten in nutzbare Informationen / Web-basiertes System liefert schnelle Informationen an jedem Ort / Fokus auf automatisierte Fehlererkennung und -analyse

(PresseBox) (Dresden , ) Der MES-Spezialist InQu Informatics implementiert fastflow.MIS bei der Grundfos Pumpenfabrik GmbH. Die Web-basierte Software für die automatische Erfassung und Auswertung von Betriebs- bzw. Maschinendaten wurde dazu speziell auf die Anforderungen von Grundfos abgestimmt.

InQu Informatics richtete fastflow.MIS so ein, dass Unregelmäßigkeiten im Fertigungsprozess der Grundfos Pumpenfabrik GmbH automatisch erkannt und auf dem zentralen Hallenmonitor angezeigt werden. Gleichzeitig liefert die Software wertvolle Informationen über mögliche Ursachen. Zudem wurde fastflow.MIS in das Intranet der Grundfos Pumpenfabrik GmbH eingebunden. Hierdurch haben autorisierte Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf alle relevanten Fertigungsdaten ihres Unternehmens - unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden.

fastflow.MIS - die integrierte Lösung für Datenerfassung, Monitoring und Leistungsanalyse

fastflow.MIS (MIS = Management Information System) erfasst Betriebs- bzw. Maschinendaten und stellt diese übergeordneten Planungssystemen zur Verfügung. Damit bietet die Softwarelösung von InQu Informatics eine wichtige Möglichkeit zur Rückkopplung zwischen der Fertigung und der Planungsebene. Mit der Datenerfassung erhält die Prozessregelung kontinuierliche Zustandsmeldungen aus der Fertigungspraxis. Das ist eine Grundvoraussetzung - sowohl für eine lückenlose Überwachung und Analyse als auch für die kontinuierliche Optimierung der laufenden Produktion (z. B. über OEE).

Die Anforderungen von Grundfos optimal erfüllen

Nach einer Marktanalyse entschied sich Grundfos für fastflow.MIS von InQu Informatics. Hierbei waren mehrere Kriterien von Bedeutung. So überzeugte insbesondere der ortsunabhängige Zugriff auf die Fertigungsdaten, den InQu mit seiner Web-basierten Lösung bietet. Im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen zeigt fastflow.MIS beispielsweise die gewonnenen Betriebsdaten auf jedem beliebigen Internet-Browser an, ohne dass auf den Erfassungsrechnern eine spezielle Software installiert werden muss. Zudem lassen sich individuelle Benutzeransichten definieren, die den einzelnen Anwendern jeweils ausgewählte Informationen zur Verfügung stellen.

Darüberhinaus bietet fastflow.MIS den Anwendern folgende Vorteile:

- Produktionsdaten lassen sich mit äußerst geringem Aufwand in verwendbare Informationen transformieren.
- Das webbasierte Management Information System in fastflow.MIS ermöglicht die Verarbeitung von Produktionsdaten in Quasi-Echtzeit.
- Kennzahlensysteme und Leistungsanalysen zeigen Verlustquellen sowie Optimierungspotenziale und ermöglichen das Treffen von schnellen Entscheidungen.
- Die Produktion gewinnt an Transparenz.
- Das Eskalationsmanagement in fastflow.MIS fungiert als Frühwarnsystem.

Über die Grundfos Pumpenfabrik GmbH

Die GRUNDFOS Pumpenfabrik GmbH mit Sitz in Wahlstedt ist eine Produktionsgesellschaft der 1945 in Dänemark gegründeten GRUNDFOS Gruppe. Der Weltmarktführer GRUNDFOS steht für innovative, modernste Pumpentechnologie und produziert jährlich rund 16 Millionen Pumpen. Die deutsche GRUNDFOS Pumpenfabrik GmbH hat sich auf die Herstellung und Montage großer Umwälzpumpen für die Heizungs- und Klima- sowie Lüftungstechnik, aber auch Hochdruck-Kreiselpumpen und Drucker-höhungsanlagen für die Wasserversorgung spezialisiert. Weitere Informationen über GRUNDFOS finden Sie im Internet unter www.grundfos.de.

InQu Informatics GmbH

Seit fast 20 Jahren entwickelt InQu Informatics Softwarelösungen für die Optimierung von Produktions-prozessen. Im Mittelpunkt steht dabei das mehrsprachige und modular aufgebaute Fertigungsmanagementsystem InQu.MES. Dieses verknüpft die Unternehmensleitebene mit der Produktion. InQu.MES bietet alle Funktionen für eine sichere Beherrschung von Produktions-, Qualitäts- und Logistikprozessen im Unternehmen.

Die Softwarelösungen von InQu werden von Kunden in 24 Ländern auf vier Kontinenten erfolgreich eingesetzt. Hierzu gehören international renommierte Unternehmen wie Alcoa, Cinram, Heraeus Quarzglas, Kögel Fahrzeugwerke, Montblanc, Oetiker, Osram, Siemens, Yazaki und viele andere. InQu pflegt Partnerschaften u. a. mit Microsoft, Progress Software und der Wachendorff Prozesstechnik GmbH. Weitere Informationen über die InQu Informatics GmbH finden Sie im Internet unter www.inqu.de.