Maschinentechnik für die rationelle Verarbeitung von pulverförmigen und pastösen Materialien aus einem One-Way-Container

(PresseBox) ( Waldshut-Tiengen, )
.

One-Way-Container für pulverförmiges Material in Kombination mit der Trockenfördereinheit inoFLEX für handelsübliche Mischpumpen ideal für Fußbodenausgleichsmasse

One-Way-Container bieten eine flexible Einweglösung zur Befüllung, für den Transport und zur Verarbeitung von mineralischen Materialien in Verbindung mit leistungsstarker, modernster Maschinentechnik!

Die flexible Förderwelle inoFLEX transportiert das zu verarbeitende Material aus dem One-Way-Container direkt in den Behälter der Mischpumpe und von dort im Materialschlauch zur Spritz- oder Klebepistole.

Die Trockenfördereinheit inoFLEX kann mit allen handelsüblichen Mischpumpen wie z.B. inoCOMB M4G, inoCOMB Picco, PFT G4, Putzknecht S48, etc. kombiniert werden.

Maschinentechnik für die rationelle Verarbeitung von pulverförmigen und pastösen Materialien aus einem One-Way-Container

NEU: One-Way-Container für pastöses Material in Kombination mit der Nassfördereinheit inoFLEX pastös und der Förderpumpe inoBEAM Light E

Der One-Way-Container bietet eine flexible Einweglösung zur Befüllung, für den Transport und zur Verarbeitung von pastösen Materialien in Verbindung mit leistungsstarker, modernster Maschinentechnik!

Ein trichterförmiges Innenteil im One-Way-Containers führt das Füllgut sicher zur Auslaufvorrichtung. Durch einen Verschlussschieber kann der Materialfluss bei Bedarf unterbrochen werden − z.B. wenn angeflanschte Maschinen nach Arbeitsende entfernt werden.

Die flexible Förderwelle der inoFLEX pastös transportiert das zu verarbeitende Material aus einem One-Way-Container oder aus einem IBC-Container direkt in den Behälter der Förderpumpe und von dort im Materialschlauch zur Spritz- oder Klebepistole.

Die Nassfördereinheit inoFLEX pastös wird mit der Förderpumpe inoBEAM Light E kombiniert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.