Einfach und übersichtlich zum Interface für Mobile Devices

Neue Möglichkeiten zum User Interface ab Tabris.js 3.6

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die Benutzerschnittelle einer App für Android und iOS besteht aus einer Reihe von visuellen Elementen (Widgets). Während der Designzeit muss man im Quellcode die zugehörigen Klassen erstellen, die Struktur definieren und die Eigenschaften der Elemente entsprechend festlegen. Statt einer imperativen und schwer leserlichen Vorgehensweise hat sich ein ausdrucksstarkes deklariertes Vorgehen etabliert. Dabei wird das User Interface in seinem logischen Aufbau definiert. Mit Tabris.js deklariert man designtechnisch ansprechende Oberflächen in der Beschreibungssprache JSX bzw. TSX. Es handelt sich um Erweiterungen von JavaScript bzw. TypeScript, um mit einer auf XML-basierten Syntax direkt im Quellcode die Benutzeroberfläche zu erstellen.

Für Entwickler, welche dennoch keine weitere Sprachsyntax für die Definition des User Interfaces nutzen möchten, bietet Tabris.js ab Version 3.6 nun eine weitere Option. Es kann jetzt auch direkt im JavaScript-Quellcode das User Interface deklarativ erstellt werden. Man kombiniert damit die Vorgehensweise einer imperativen und der XML-basierten Vorgehensweise. Der Code wird kompakt und bleibt intuitiv erfassbar.

Mit dieser zusätzlichen Option unterstützt Tabris.js nun drei Varianten eine Benutzerschnittstelle für Android- bzw. iOS-Apps zu erstellen. Der Entwickler hat die Wahl. Eine Gegenüberstellung der Möglichkeiten findet man in der Online-Dokumentation von Tabris.js unter https://docs.tabris.com/3.6/declarative-ui.html

Um Tabris.js auszuprobieren nutzt man am einfachsten den so genannten Online-Playground unter https://playground.tabris.com/. Einfache und anpassbare Codebeispiele können online erstellt und direkt in der Developer App auf dem Smartphone ausprobiert werden. Dazu ist lediglich der angezeigte Barcode zu scannen. Auf diese Weise gelangt man in wenigen Augenblicken zur eigenen App. Einfacher geht es nicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.