Innovation - wie geht das?

Fröndenberg/Ruhr, (PresseBox) - Neue Ideen müssen immer schneller und mit weniger Risiko in den Markt gebracht werden. Es stellt sich deshalb die Frage: „Innovation - wie geht das?“

Die Unternehmen und Organisationen sind durch die ständige Beschleunigung der Veränderungen in der Gesellschaft und auf den Märkten einem steigenden Druck zur Innovation ausgesetzt. Der Marktdruck, die Kundenerwartungen und die Technologien fordern die Entwicklung neuer nutzer- und kundenorientierter Produkte und Dienstleistungen.

Auch die Prozesse in der Produktentstehung müssen sich weiterentwickeln. In der Produktentwicklung 2.0 entstehen durch interdisziplinäre Teams sehr kundenorientierte und innovative Produkte mit neuen Technologien. Einzelne Methoden, wie zum Beispiel Design-Thinking, reichen dabei nicht aus, um mit neuen Produkten die notwendigen Umsätze zu erreichen.

Wichtig für den Erfolg ist die Kompetenz für einen durchgängigen Prozess von der Innovationsentwicklung mit einer Umsetzung bis zur Serienreife.

Wie diese Herausforderung gemeistert und erfolgreiche Produkte vermarktet werden können, erfährt man in der Broschüre „Inno-Aktivator, aus Ideen werden umsetzbare Lösungen“. Mit Hilfe der neuen Methode erreichen die Unternehmen schnell, sicher und kontrolliert außergewöhnliche Ergebnisse. In diesem eBook werden die wesentlichen Vorteile und Hindernisse der ersten Phase einer Produktdefinition erklärt. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung kann der Autor praktische Tipps zur Steuerung des Projektes und zur Kostenreduzierung geben. Der kontrollierte Prozess sorgt für Sicherheit im Ablauf, eine schnelle Umsetzung und garantierten Mehrwert auch für mittelständische Unternehmen.

Dieses kostenlose eBook ist erhältlich im Download unter www.granquer.com/lp-ebook1/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.